| 00.00 Uhr

Gelderland
Mit der VHS zur Kunst von Moore und Matisse

Gelderland. Die Sonderausstellungen in Münster "Henry Moore - Impuls für Europa" und "Henri Matisse - Die Hand zum Singen bringen" sind am Sonntag, 20. November, Ziel einer Museumsexkursion der Volkshochschule Gelderland. Das LWL Museum für Kunst und Kultur in Münster wurde nach Fertigstellung des Neubaus 2014 wiedereröffnet. Auf spektakuläre Weise fügen sich der Neorenaissance-Altbau von 1908 und der neue Flügel zusammen. Eine spezielle Führung vermittelt nicht nur einen Überblick zur neuen Präsentation der Sammlung, sondern bietet auch einen verständlichen Zugang zur Henry-Moore-Sonderausstellung.

Die Ausstellung zeigt, warum Moore, der bereits zu Lebzeiten als "Picasso der Skulptur" gefeiert wurde, die Bildhauerei in einem solchen Maß dominierte, dass er selbst eine jüngere Künstlergeneration in den Bann zog. Moore setzte sich radikal mit dem Verhältnis von Mensch und Natur auseinander und wählte die menschliche Figur als zentrales Motiv. Neben seinen Werken werden unter anderem Arbeiten von Arp, Lehmbruck und Giacometti gezeigt.

Seit 2015 verfügt das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster über eine einzigartige Grafik-Kollektion von Henri Matisse. Die insgesamt 121 Werke decken alle Ausdrucksmöglichkeiten im Schaffen des großen Meisters der Klassischen Moderne ab, darunter Holzschnitte, Lithografien, Radierungen, Linolschnitte und Aquatinten. Die Grafiken dokumentieren rund 50 Schaffensjahre des Künstlers. Ergänzt werden sie von zehn Malerbüchern von Matisse aus dem Bestand. Die Sonderausstellung "Henri Matisse - Die Hand zum Singen bringen" präsentiert nicht nur Werke, die noch nie in der Öffentlichkeit gezeigt wurden, sie kombiniert sie auch mit Matisse-Werken aus internationalen Museen und Sammlungen.

Anmeldungen nehmen die VHS in Geldern, Kapuzinerstraße 34, sowie die bekannten Stellen entgegen. Die Teilnehmergebühr beträgt 49 Euro (Bustransfer, Eintritt und Führungen). Info: Telefon 02831 93750.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gelderland: Mit der VHS zur Kunst von Moore und Matisse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.