| 00.00 Uhr

Geldern
Mit Kunsttherapie zurück ins Leben

Geldern. Infotag der Gerontopsychatrischen Tagesklinik der Wadtbergklinik. Von Ann-Lea Woitge

kleve Für einige ältere Menschen bedeutet ein Verlust des Lebenspartners, plötzlich auf sich allein gestellt zu sein. Vieles erscheint auf einmal einsam. Depressionen und Verlustängste können die Folge davon sein. Dann brauchen diese Menschen Unterstützung im Alltag.

In der Gerontopsychatrischen Tagesklinik in der Wadtbergklinik Bedburg-Hau werden Menschen ab Anfang 60 auf verschiedenste Weise therapiert. "Zu unserem Tag der offenen Tür laden wir alle Interessierte ein. So können sie sich durch Übungen, Gesprächen und Seminaren selbst ein Bild von der Behandlung machen", sagt Chefärztin Dorothee Maliszewski-Makowka. Ziel des Infotages solle sein, den Menschen die Angst vor einer psychatrischen Einrichtung zu nehmen. "Wir versuchen, den Menschen durch Gruppentherapien und Einzeltherapien den Alltag zu erleichtern", erklärt Psychologin Elke Waber. Auch das Frühstücken und Kaffeetrinken sei für die Patienten ein positiver Effekt. Denn wie der Name Tagesklinik sagt, schlafen die Patienten zuhause und am Wochenende haben sie "frei". "Die Patienten können das Gelernte zuhause umsetzen. So können auch Angehörige die Fortschritte sehen", sagt Maliszewski-Makowka. Außerdem sei ein gewohntes Umfeld für die Menschen wichtig und gebe Halt.

"Die Behandlungen werden medizinisch betreut. Ein Arzt entscheidet darüber, wann die Menschen die Behandlung abgeschlossen haben. Hauptsächlich geht es aber darum, den Menschen das Älterwerden zu vereinfachen und sie daran zu gewöhnen", sagt Oberärztin Andrea Schmieding. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen. Die Patienten haben täglichen Anspruch auf einen kostenlosen Transfer zu der Tagesklinik und nach Hause. Der Tag der offenen Tür findet am Mittwoch, 28. Oktober, zwischen 10 und 16 Uhr, in der Tagesklinik der Wadtbergklinik, Bedburg-Hau, statt. Diejenigen, die sich für einen bestimmten Workshop beim Tag der offenen Tür interessieren (zum Beispiel einen Ergotherapie- Workshop), können sich bei der Tagesklinik bewerben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Mit Kunsttherapie zurück ins Leben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.