| 00.00 Uhr

Geldern
Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Geldern. Ein 38 Jahre alter Motorradfahrer aus Geldern ist am Samstagmittag auf der Issumer Straße im Kamp-Lintforter Ortsteil Hoerstgen schwer gestürzt. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Duisburg gebracht.

Was den Unfall auslöste, ist bislang unklar. Der Motorradfahrer war nach Polizeiangaben aus Issum kommend in Richtung Schloßallee, Hoerstgen, unterwegs.

Am Ende einer Linkskurve verlor er demnach die Kontrolle, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 38-Jährige mit dem Helikopter in ein Krankenhaus nach Duisburg geflogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Unfallstelle ab, der Verkehr wurde umgeleitet.

Die Polizei Kamp-Lintfort bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 02842 9340.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.