| 11.42 Uhr

Weeze
Vierter Motorradunfall im Kreis Kleve - Mann verletzt

Weeze. Erneuter Motorradunfall im Kreis Kleve: Dieses Mal zog sich ein 60-Jähriger schwere Verletzungen zu.

Wie die Polizei mitteilte, war der 60-Jährige am Montagabend gegen 19.40 Uhr auf der Straße Hülmer Deich in Fahrtrichtung Gaesdonk unterwegs. In einer Linkskurve verlor er den Angaben zufolge die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab und touchierte einen Mast mit Leitpfeilen.

In einem Grünstreifen kam das Motorrad zum Stillstand. Der Mann stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er kam per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. 

Der Motorradunfall in Weeze ist der vierte innerhalb von drei Tagen im Kreis Kleve: Am Samstag kam auf tragische Art und Weise ein 48 Jahre alter Motorradfahrer aus Niederkrüchten in Uedemerbruch ums Leben, am Sonntagabend verunglückte ein 29-jähriger Motorradfahrer in Bedburg-Hau. Er zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. In Rees verletzte sich am Montagnachmittag ein 26 Jahre alter Mann schwer.

 

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Motorradunfall im Kreis Kleve: Mann schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.