| 00.00 Uhr

Geldern
Mud Masters auch 2017 wieder in Weeze

Geldern. Auch die vierte Auflage der Schlammschlacht am Airport kam bestens an. 15.000 Läufern auf der Strecke und 10.000 Zuschauern am Rand machten das Mud Masters Obstacle Run am vergangenen Wochenende erneut zu einem Mega-Event. Und gestern gab es die Bestätigung, dass der Wettbewerb auch 2017 in Weeze stattfinden wird. "Die Organisatoren haben die Zusage gegeben, der Termin ist allerdings noch offen", sagt Corine Konings, die für Mediamixx die Pressearbeit für den Mudmasters macht. Offen ist auch noch, on 2017 wieder ein 24-Stunden-Lauf stattfinden wird. Die Extremstrecke über 100 Kilometer stand erstmals mit auf dem Programm und verlangte den Läufern alles ab.

Mud-Masters-Veranstalter André Skwortsow meinte: "Es war wieder eine tolle Veranstaltung, die für jeden Teilnehmer eine Herausforderung auf dem jeweiligen Niveau geboten hat." Skwortsow lobte auch den Austragungsort, der für das Spaßrennen, dessen Veranstalter übrigens alle beim Königlichen Marine-Korps der Niederlande ausgebildet wurden und entsprechende Ideen zu den Hindernissen haben, perfekt ist: "Die Bedingungen waren ideal."

Das Gelände des Airports Weeze biete nicht nur für den eigentlichen Lauf viel Platz, sondern auch für das Rundum-Programm des Events. Es gibt ein ausreichendes Parkangebot und eine Campingmöglichkeit neben der Rennstrecke. Positiv sie auch die schnelle und unkomplizierte Anreise für Teilnehmer und Besucher.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Mud Masters auch 2017 wieder in Weeze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.