| 00.00 Uhr

Gelderland
Nabu bietet in Einrichtungen Vor-Ort-Beratung zur Natur

Gelderland. Das "Nabu"-Naturschutzzentrum Gelderland hat ein groß angelegtes Projekt gestartet, um mehr Naturerlebnisse in den Alltag der Menschen zu bringen. Einrichtungen unterschiedlichster Art blieben bei der Gestaltung ihrer Außenflächen als Raum für Naturerfahrungen häufig "weit hinter ihren Möglichkeiten zurück", erklärt der Nabu. Dabei könne schon mit wenig Platz, geringen Finanzmitteln und überschaubarem Zeitaufwand sehr viel erreicht werden.

Das Nabu-Projekt läuft unter dem Titel "Natur erleben? Natürlich ganz nah!" und wird vom LVR unterstützt. Es besteht aus drei Bausteinen. Den ersten davon bildet die bereits im Januar erschienene Broschüre "Natur erleben? Natürlich ganz nah!"

Speziell an Einrichtungen und Institutionen in Geldern und den angrenzenden Städten und Gemeinden richtet sich der zweite Baustein: ein Vor-Ort-Beratungsangebot. Dieses soll den Interessierten dabei helfen, auf die Gegebenheiten und Ziele ihrer Einrichtung angepasste Naturerlebnisangebote auszuwählen und umzusetzen.

Zuletzt soll es im Sommer und Herbst als dritten Maßnahmenbaustein Tagesseminare geben. Darin werden die "Naturerlebnisangebote" vorgestellt, die das Naturschutzzentrum binnen der vergangenen acht Jahre auf dem Gelände von St. Bernardin eingeführt hat. Zum Programm gehören auch Praxisübungen. Die Termine für die Seminare sind: Freitag, 1. Juli, Freitag, 8. Juli sowie Freitag, 16. September, jeweils von 10 bis 17 Uhr auf dem Gelände von St. Bernardin in Geldern-Kapellen / Sonsbeck-Hamb.

Interessenten für die Vor-Ort-Beratung oder die einzelnen Seminartermine können sich ab sofort bei Helga Kaczmarek vom Naturschutzzentrum anmelden, dienstags bis donnerstags unter Telefon 02838 96544.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gelderland: Nabu bietet in Einrichtungen Vor-Ort-Beratung zur Natur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.