| 00.00 Uhr

Geldern
Neue Bank zum Verweilen in Straelen

Geldern. STRAELEN "Wir tun gerne etwas für unsere Heimatstadt." Mit diesen Worten übergaben Eva und Gerry Beurskens die neue Bank auf dem Marktplatz in Straelen an den

Werbering. Ganz neu gestaltet, ziert diese Sitzgelegenheit nun das "Wohnzimmer" der Stadt und lädt unter einem Schatten spendenden Baum zum Verweilen und Ausruhen ein. Für den Vorstand des Werberings ist es ein weiterer Schritt zur Verschönerung und Attraktivität der Innenstadt. "Wir freuen uns über Menschen, die ihre Liebe zu unserer Stadt durch solche Zeichen bekunden", schwärmt der Vorsitzende Wolfgang Pohle.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Neue Bank zum Verweilen in Straelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.