Eilmeldung
Festival:

Rock am Ring kehrt zurück zum Nürburgring

| 00.00 Uhr

Issum
Neue Bürgerinitiative für Glasfaser in Issum

Issum. Das Altbierdorf hat noch immer die Chance, schnelles Internet zu bekommen. Eigentlich ist der Termin für die sogenannte Nachfragebündelung der Deutschen Glasfaser mittlerweile vorbei. Und nur 18 Prozent der Issumer haben sich für einen Anschluss bei der Firma interessiert, 40 Prozent hätten es mindestens sein müssen. Im Ortsteil Sevelen hingegen, wo die aktuelle Internetversorgung deutlich schlechter ist, haben die Bewohner gute Chancen, bald mit dem superschnellen Glasfaserkabel versorgt zu werden. Aber einige Issumer wollen den Kampf noch nicht aufgeben.

Sie haben sich jetzt zu einer Bürgerinitiative zusammengetan und versuchen noch, Interessenten für einen Glasfaseranschluss zu gewinnen. "Issum ist etwas besser mit schnellem Internet ausgestattet als zum Beispiel Sevelen. Das schnelle VDSL gibt es in zwei Baugebieten. Deshalb sehen die Leute hier wohl nicht so die Notwendigkeit für einen Glasfaseranschluss", erklärt sich Ingo Bläser von der Bürgerinitiative Glasfaser das mangelnde Interesse in seinem Heimatort.

Glasfaser sei das Netz der Zukunft, sagt er: "Wir wollen auch für die nächsten Generationen planen. In Zukunft wird es für andere Anbieter nicht so interessant, das Netz in schlechter versorgten Gebieten auszubauen. Jetzt haben wir die Chance, für Issum das Glasfasernetz zu bekommen." Viele Issumer hätten noch alte Verträge für einen analogen Telefonanschluss. "Den meisten ist gar nicht bewusst, dass die 2018 auslaufen und sie dann einen neuen und teureren Vertrag abschließen müssen." Der unterscheide sich preislich nicht so viel von einem Anschluss bei der Deutschen Glasfaser. Auch darüber will die Initiative jetzt aufklären. Das tun die zwölf Issumer, die sich in der Initiative engagieren, zum Beispiel in ihren Bürgersprechstunden. Die findet statt jeden Dienstag ab 19 Uhr in der Gaststätte "Zur Post". Für eine neue Aktion, den Gang von Tür zu Tür, suchen die Mitglieder aber auch noch Verstärkung. Dass Issum noch mal eine Verlängerung für die Nachfragebündelung bekommt, ist wahrscheinlich. Den Kontakt zur Bürgerinitiative gibt es im Internet. www.glasfaser-issum.de

(see)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Neue Bürgerinitiative für Glasfaser in Issum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.