| 00.00 Uhr

Issum
Neue Fachfrau für den Tourismus

Issum: Neue Fachfrau für den Tourismus
Vera Nabbefeld will den Tourismus in Issum ankurbeln. FOTO: Gerhard Seybert
Issum. Vera Nabbefeld arbeitet seit wenigen Monaten im His-Törchen in Issum. Von Stefan Kriegel

Es war ein längeres Ringen in den politischen Gremien. Dann stand fest, dass Vera Nabbefeld sich als neue Halbtagskraft in der Issumer Verwaltung um den Tourismus kümmert. Seit wenigen Monaten ist sie nun im Amt und hat erste Erfahrungen gesammelt.

Der Schreibtisch der gebürtigen Kevelaererin, die in Xanten aufwuchs, steht im His-Törchen neben dem Rathaus. Die gelernte Reiseverkehrskauffrau bringt alle Voraussetzungen für den Bereich Tourismus mit. Erst arbeitete sie einige Jahre in Düsseldorf, unter anderem am Flughafen der Landeshauptstadt. Dann wechselte sie in ein Reisebüro nach Issum, das es heute nicht mehr gibt. Weitere Stationen waren für die ehemalige Leichtathletin das Reisebüro am Walbecker Markt und später bei "Erlebe Fernreisen" auf dem Weezer Flughafen. Auf eine Ausschreibung der Gemeinde Issum hin bewarb sich Vera Nabbefeld für die neue Position und wurde ausgewählt.

Die 42-Jährige, die in Geldern wohnt, kümmert sich um Reisende, die Ratschläge benötigen. Sie empfiehlt Ferienwohnungen oder Restaurants. Die begeisterte Krimileserin verweist auch auf die heimischen Fahrradrouten mit Fahrradverleih und besucht Messen. Als nächste Großveranstaltung muss sie den Niederrheinischen Radwandertag organisieren. "In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Arbeitskreisen lege ich den Gästen auch Sehenswürdigkeiten ans Herz", erklärt die neue Mitarbeiterin, die gerne Kreuzfahrten unternimmt. Dazu zählt sie vor allem das His-Törchen und die Synagoge.

"Die Arbeit im His-Törchen macht mir richtig Spaß", zieht die begeisterte Reiterin eine erste Bilanz. Sie ist dort dienstags bis freitags jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr anzutreffen. Ratsuchende können sie in dieser Zeit auch unter Telefon 02835 1024 erreichen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Neue Fachfrau für den Tourismus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.