| 00.00 Uhr

Issum
Neuer Schiedsmann für Issum

Issum. Peter Weggen bringt viel Lebenserfahrung mit. Sie ist hilfreich für die Aufgabe.

"Schlichten statt richten, so lautet das Motto für Ihr künftiges Wirken". Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Clemens Brüx den neuen stellvertretenden Schiedsmann in der Gemeinde Issum: Peter Weggen.

Der ehemalige Beamte ist nach mehr als 30 Jahren Dienst bei der Deutschen Bundespost im Ruhestand und sucht nun eine neue Herausforderung. Den Issumern ist er seit unzähligen Jahren bekannt als Elferratsmitglied, Organisationstalent und Macher bei der Karnevalsgesellschaft Ko & Ka. Bürgermeister Brüx kennt ihn als klar strukturierten Menschen, der ständig einen Plan und auch mindestens einen "B-Plan" für alle Fälle im Kopf hat.

Seine Menschenkenntnis und Lebenserfahrung möchte Weggen künftig einsetzen, um Konflikte zu schlichten.

In der kleinen Feierstunde, an der auch der stellvertretende Direktor des Amtsgerichtes, Harald Kloos, teilnahm, wurde gleichzeitig der bisherige stellvertretende Schiedsmann Thomas Finke verabschiedet. Finke musste sein Amt aus beruflichen Gründen niederlegen. Er hat als feuerwehrtechnischer Beamter neue Aufgaben übernommen. Die hiermit verbundene Versetzung ermöglicht ihm zu seinem Bedauern nicht mehr, neben Beruf und Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Issum noch zusätzlich als Schiedsmann zu wirken.

Finke und Peter Ruhrländer, der sich seit 2011 als Schiedsmann in der Gemeinde Issum dafür einsetzt, festgefahrene Konfliktsituationen und verhärtete Fronten durch Verhandlungsgeschick aufzubrechen und dadurch Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten zu schlichten, erzählten von ihren Erfahrungen und konnten Weggen schon einige Tipps für die künftige Tätigkeit mit auf den Weg geben.

Kloos betonte die Bedeutung der Aufgabe und sagte den beiden Schiedsmännern auch weiterhin die volle Unterstützung des Amtsgerichtes zu.

Abschließend bedankte sich Bürgermeister Clemens Brüx nochmals für die keinesfalls selbstverständliche ehrenamtliche Tätigkeit und wünschte Weggen und Ruhrländer (weiterhin) gutes Verhandlungsgeschick.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Neuer Schiedsmann für Issum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.