| 00.00 Uhr

Geldern
Nierspark: Neuer Kreisverkehr seit gestern gesperrt

Geldern. Die Entwicklung des Niersparks in Geldern wird mit Riesenschritten voran getrieben. So haben gestern Abend die Asphaltierungsarbeiten am neuen Kreisverkehr bei Dorenkamp begonnen. Deshalb ist dort die Durchfahrt voll gesperrt. Allerdings bleiben das Sportgeschäft und die Tankstelle von der B 58 her jederzeit erreichbar. Die Asphaltierung wird laut Stadtverwaltung voraussichtlich am Samstagabend beendet sein, so dass dort dann die Vorbeifahrt wieder möglich sein soll.

Offiziell wird das Bauwerk am Freitag, 17. Juli, freigegeben. Neben der neuen Verkehrsfläche entstehen gleichzeitig in atemberaubenden Tempo die Erweiterung von Sport Dorenkamp, wo sich die Verkaufsfläche verdoppeln wird, und der Neubau des Lebenshilfe-Centers, für das zwei Millionen Euro investiert werden und das noch in diesem Jahr fertig wird. Ebenfalls kräftig voran geht es beim neuen Berufskolleg.

(luk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Nierspark: Neuer Kreisverkehr seit gestern gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.