| 00.00 Uhr

Geldern
Nieukerker Männergesangverein spendet Reinerlös

Geldern. NIEUKERK Anlässlich der "Offenen Probe" des Nieukerker Männergesangvereins, die im Rahmen des Kerkener Kultursommers vor der Whiskybotschaft auf dem Schwanenmarkt in Nieukerk stattfand, überreichte Vorsitzender Klaus Schmitz den Reinerlös des Benefizkonzertes 2014 an die Leiterin des Familienzentrums Drachenschnur, Svenja Lokotsch. 1400 Euro waren beim Konzert im Oktober 2014 zusammengekommen, an dem auch der Musikverein Eintracht Nieukerk, das Trommlerkorps Schwarz-Weiß, der Kirchenchor St.

Dionysius sowie der Evangelische Kirchenchor teilgenommen und Melodien der britischen Inseln zum Besten gaben hatten. Zahlreiche Besucher hatten sich bereits früh ihre Plätze auf dem Schwanenmarkt gesichert, um sich einen Eindruck von der Probenarbeit machen zu können. Nach einem kurzen Einsingen probte der Chor gemeinsam mit den Zuschauern "Conquest of Paradise". So konnten sich die Besucher einen Eindruck verschaffen, wie ein Chorsatz einstudiert wird. Danach hatten die Zuschauer noch die Möglichkeit, sich mit den Sängern und dem Dirigenten über das Vereinsleben und den Chor auszutauschen.

Hiervon wurde reger Gebrauch gemacht. Fotos des gelungenen Abends finden Interessenten unter www.kerkener-kultursommer.de/galerie/offene_chorprobe_nmgv_2015.html". Neue Sänger sind im Chor immer willkommen. Die Proben finden jeweils donnerstags ab 20 Uhr im Vereinslokal "Gasthof Till", Krefelder Straße 43, in Nieukerk statt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Nieukerker Männergesangverein spendet Reinerlös


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.