| 00.00 Uhr

Geldern
Night Wash: Viel Spaß auf und vor der Bühne

Geldern. Ein Klassiker kam am Samstag das erste Mal nach Geldern: Night Wash. Was ursprünglich in einem Waschsalon in Köln entstand, war nun in der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums zu erleben. Vier Comedians lieferten den Gästen einen richtig amüsanten Abend. Der Moderator des Abends war Simon Stäblein. Der Newcomer schuf unterhaltsame Übergänge zwischen den einzelnen Acts und bezog das Publikum in seine Comedy mit ein.

Den Anfang machte Jan van Weyde, der ursprünglich als Schauspieler und Synchronsprecher tätig ist. Von dieser Arbeit erzählte er voller Witz und erzeugte einige Lacher, als er schlecht synchronisierte Werbung parodierte. Mit von der Partie war auch "Der Storb". Der Comedy-Grand-Prix-Gewinner von 2017 ist ursprünglich Radio-Moderator. Er erzählte über die Besonderheiten seines Jobs sowie über die immer absurder werdende Werbung. Den Abschluss bildete Dave Davis. Als Night-Wash-Kind fühlte er sich sichtlich wohl auf der Bühne und sprach über Selbstbewusstsein und weshalb wir alle "geile Säue" sind. Auch über Uganda, das Herkunftsland seiner Eltern, erzählte er dem Publikum einiges und sorgte dabei für viel Gelächter.

Nach der Vorstellung konnte das Publikum die Comedians noch hautnah im Foyer erleben. Sie gaben Autogramme und machten Fotos mit den Fans. Das Publikum war begeistert von dem Abend: "Es war sehr gut", resümierte Simon Maes. "Es ist wie das Original. Besonders ist die familiäre Atmosphäre, da das Publikum mit einbezogen wird." Dem stimmte Elena Bons zu: "Die Show war für Jung und Alt. Sie ist abwechslungsreich, und es ist schön, auch mal neue Gesichter zu sehen." Auch die Comedians fühlten sich wohl in Geldern: "Manchmal vergessen die Leute ja, dass sie Spaß haben sollen, aber heute, das war wirklich eine tolle Show", erzählte Dave Davis.

Night Wash gibt es seit mehr als 15 Jahren. Nachdem die Show nur im Fernsehen ausgestrahlt wurde, geht das Programm nun seit einiger Zeit auf Tour. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Night Wash auch ein weiteres Mal nach Geldern kommen kann. Wie Stäblein am Anfang der Show sagte: "Geldern, ihr seid ein unbeschriebenes Blatt - versaut es euch nicht." Doch das laute Gelächter und der tosende Applaus waren ein sicheres Zeichen, dass es sich die Gelderner nicht versaut haben.

(dago)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Night Wash: Viel Spaß auf und vor der Bühne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.