| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Ökumenischer Gottesdienst in Wachtendonk

Wachtendonk. "Wo der Geist des Herrn wirkt, da ist Freiheit." So steht es in der Bibel, und zwar findet sich dieser Satz bei Paulus (2.Kor 3,17). Wir Menschen des frühen 21. Jahrhunderts kennen die Erfahrung, voller Elan und guten Willens aufzubrechen und etwas Neues zu versuchen. Doch was hoffnungsvoll begann, gerät ins Stocken. Woran liegt es? Sind die Ziele falsch? Haben wir uns zu viel vorgenommen? Warum versteht man sich plötzlich nicht mehr? Man beginnt zu zweifeln und stellt sich viele Fragen. In einem ökumenischen Pfingstgottesdienst am Pfingstmontag, 16. Mai, ab 11 Uhr in der St.-Michael-Kirche Wachtendonk wird solchen Erfahrungen nachgegangen. Die Geschichte vom Turmbau zu Babel mag die Augen dafür öffnen, womit Menschen sich das Leben schwer machen und warum wir das Pfingstfest brauchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Ökumenischer Gottesdienst in Wachtendonk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.