| 00.00 Uhr

Straelen
Offener Ganztag in Straelen soll teurer werden

Straelen. Mit steigenden Beiträgen für die Offene Ganztagsschule müssen Straelener Eltern im nächsten Schuljahr rechnen. Der Ausschuss für Bürgerdienste hat dem Rat eine Anhebung der seit fünf Jahren stabilen Sätze zum 1. August um zehn Prozent empfohlen, entsprechend der allgemeinen Preissteigerung. Darüber hinaus wird die unterste Einkommensstufe angehoben auf bis 15.000 Euro (bisher 12.300 Euro), um dem Effekt der "kalten Progression" Rechnung zu tragen.

Sollte der Rat der Empfehlung folgen, zahlen Eltern bis zu einem Einkommen von 15.000 Euro künftig monatlich 13,75 Euro. In der Einkommensstufe bis 24.600 Euro sind künftig 27,50 Euro fällig, in der Stufe bis 36.900 Euro 48,40 Euro, bis 49.200 Euro 68,75 Euro, bis 61.500 Euro 96,25 Euro und darüber hinaus 137,50 Euro. Für das zweite Kind ist unverändert der halbe Beitrag zu zahlen, das dritte Kind bleibt frei. Der Beitrag für den "verlässlichen Halbtag" steigt auf 44 Euro.

(kla)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Offener Ganztag in Straelen soll teurer werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.