| 09.31 Uhr

Straelen
Die Basis für Straelens Oktoberfest

Oktoberfest Straelen 2015 mit 220 Helfern
Der Holzboden wird gelegt. Rund 7000 Oktoberfest-Fans werden morgen und übermorgen darauf feiern. FOTO: Markus van Offern
Straelen. Zum zehnten Mal geht die weiß-blaue Gaudi an der Hubertusstraße über die Bühne. Die drei Organisatoren haben im Vorfeld jede Menge Arbeit. Insgesamt 220 Helfer im Einsatz. Neue Band soll für die richtige Stimmung sorgen. Von Michael Klatt

Auch wenn es das zehnte Straelener Oktoberfest und eine gewisse Routine vorhanden ist: Die Organisation verlangt den Veranstaltern alles ab. Bevor am Samstag und Sonntag, 16. und 17. Oktober, die blau-weiße Sause an der Hubertusstraße steigt, "muss alles ineinandergreifen", sagt Johannes Pieper. Gemeinsam mit Heinz Borghs und Christoph Rött bildet er die Borghs Pieper Rött GbR, die den Feierfreudigen in der Blumenstadt seit einem Jahrzehnt die bayerische Gaudi präsentiert.

Die Zeltbauer sind die ersten, die auf dem Gelände aktiv werden. "Zum Glück ist der Untergrund nicht so weich wie im vergangenen Jahr, da geht der Aufbau zügiger voran", sagt Pieper. Steht das Zelt, können die Dekorateure an die Arbeit gehen, danach sind die Elektriker an der Reihe. Toilettenwagen müssen platziert und die Heizung muss installiert werden. Diskussionen mit der Gema, die ihre Tarife erhöht habe, gehören zur Aufgabe von Pieper. "Wir wollen die Preise schließlich nicht ins Uferlose steigen lassen, es soll alles im Rahmen bleiben", meint er. Eine Maß Bier schlägt in diesem Jahr mit 9,60 Euro zu Buche.

Gedruckt sind die Eintrittsbändchen, die an der Abendkasse gegen die Eintrittskarten ausgetauscht werden. Das Zelt ist eben so groß wie 2014. "Aber wir haben mehr Karten verkauft", registriert Pieper zufrieden. Beide Abende sind ausverkauft, jeweils rund 3500 Besucher werden es sich beim Straelener Oktoberfest gut gehenlassen.

Dass die Kehlen nicht trocken werden, dafür sorgt Christoph Rött von Getränke Niehues in Pont. Er liefert das König-Ludwig-Oktoberfestbier an. Rund 20.000 Liter, schätzt Pieper, werden an den beiden Tagen insgesamt getrunken. Hinzu kommen alkoholfreie Getränke und Liköre wie zum Beispiel der "Straelemann". Für die deftige Unterlage sorgt Heinz Borghs als Caterer. "Dessen Kühlhaus ist voll", weiß Pieper. Das Team koche fleißig vor, im Zelt werden die Speisen dann auf den Punkt gegart und auf Porzellan serviert. Haxe und fränkische Bratwurst zählen zu den kulinarischen Köstlichkeiten beim Straelener Oktoberfest. Vor dem Zelt ist eine Brezelbude aufgebaut - für den "kleinen Hunger".

Oktoberfest in Straelen FOTO: Gerhard Seybert

Insgesamt 220 fleißige Helfer sorgen im Zelt dafür, dass alles reibungslos läuft und es den Gästen an nichts fehlt. Das Team reicht von der Einlasskontrolle über die Küche und die Kellnerinnen bis hin zur Garderobe. Eine kurze, aber wichtige Aufgabe hat Bürgermeister Hans-Josef Linßen zu erfüllen. Er wird am Freitagabend den Fassanstich vornehmen. Ihn unterstützt dabei das im vergangenen Jahr gekürte "Wies'n-Madl", Vivien Goumans.

Und nach dem "O'zapft is" werden sie richtig loslegen, die acht Musiker vom "Königlich Württembergischen Hofbräuregiment". Pieper sah die Band vor Jahren auf dem Cannstatter Wasen und bemühte sich seitdem, sie nach Straelen zu holen. Sängerin der Gruppe ist Romina Amann, die 2013 bei "Voice of Germany" mitgemacht hat. "Für sie haben sich bei den Blind Auditions Nena und Boss Hoss umgedreht", beschreibt Pieper Rominas Erfolg bei den Experten. Die Straelener werden länger was von ihr haben, denn die Formation aus Schwaben ist für drei Jahre gebucht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oktoberfest Straelen 2015 mit 220 Helfern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.