| 00.00 Uhr

Geldern
Papierboote schwimmen für Solidarität

Geldern. GELDERN Caritas-Mitarbeiter haben sich an der "Youngcaritas"-Solidaritätsaktion für Flüchtlinge und gegen das Massensterben auf dem Mittelmeer beteiligt. Unter dem Motto "Das Boot ist voll? Dann bauen wir eben neue!" werden dabei bundesweit kleine Papierboote zu Wasser gelassen - in Geldern im Bachlauf auf dem Marktplatz. Der Vorstand des Caritasverbandes unterstützte die Aktion. So forderten die Vorstandsmitglieder Andreas Becker und Karl Döring "eine neue menschenwürdige Flüchtlingspolitik der EU".
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Papierboote schwimmen für Solidarität


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.