| 00.00 Uhr

Geldern
Party-Gast überrascht Diebe auf frischer Tat

Geldern. Täter lassen Fahrzeug und Beute zurück: E-Bike, Autoreifen, Flachbildschirm und Heckenscheren. Von Dieter Dormann

Mit zwei Freunden, 22 und 23 Jahre alt, hatte der 23-jährige Kevin S. am vergangenen Samstag in einem Haus an der Düffelstraße gefeiert - bis gegen 4.20 Uhr. Dann wollte der Klever mit seinem E-Bike heimfahren. Doch das Fahrrad war verschwunden. Nach einem ersten Anruf bei der Polizei suchte das Trio die nähere Umgebung ab. In einer Entfernung von etwa 50 Metern sahen die drei jungen Männer einen verdächtigen weißen Kleintransporter mit laufendem Motor und zwei Gestalten an einer geöffneten Tür des Wagens auf der Düffelstraße.

"Wer seid ihr", rief Kevin S. und lief auf den Wagen zu. Die beiden mutmaßlichen Täter rannten zu Fuß zunächst über die Straße Kattenwald und dann nach rechts in die Straße Am Forsthaus. Den Transporter, einen weißen Peugeot Partner mit niederländischem Kennzeichen, ließ das Duo zurück. Im Fahrzeug fand der 23-Jährige sein E-Bike wieder. Im und auch vor dem Wagen befand sich offenbar weiteres Diebesgut: zwei Rasenmäher, zehn Autoreifen mit Felge, ein Flachbildschirm sowie zwei Heckenscheren.

Nochmals alarmierte Kevin S. die Polizei. Nach etwa zehn Minuten waren zwei Streifenwagen am Tatort. Die Beamten stellten die Beute und den Wagen sicher. Zudem suchten sie nach den flüchtigen Tätern - erfolglos.

Die beiden Täter hatten laut der Beschreibung der drei 22 bis 23 Jahre alten Zeugen eine leicht dunklere Hautfarbe, waren dunkel gekleidet und trugen Jeanshosen. Sie sprachen in einer ausländischen Sprache - aber nicht niederländisch - miteinander.

Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

Hinweise an die Kripo Kleve, Telefon 02821 5040.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Party-Gast überrascht Diebe auf frischer Tat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.