| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Pauline Moser und Band im Bürgerhaus Wachtendonk

Wachtendonk. Seit 2013 steht Pauline Moser mit ihrem Soloprojekt auf der Bühne. Mit Hilfe einer Loopstation spielt sie Klavier, Bratsche und singt ihren eigenen Chor. Wertvolle Erfahrungen sammelte die junge Musikerin auf Tour mit Künstlern wie Helene Fischer, Gregorians und Philipp Poisel. Zusammen mit ihrer neuen Band bietet sie einen modernen Sound zwischen Popularmusik und klassischem Songwriting.

Dabei spürt man neben Ihren klassischen Einflüssen auch moderne elektronische Elemente. In ihren auf Englisch verfassten Texten behandelt sie Themen, die nicht nur eine Generation anspricht. Mit dem Blick nach vorn und selbstreflektiert singt die Künstlerin das, was bewegt - nah, direkt und auf den Punkt. Eingängige Strophen und Refrains, gefolgt von emotionalen Soli auf der Bratsche. Die Künstlerin führt ihre Zuhörer durch alle Höhen, aber auch durch alle Tiefen des Songs und der Geschichte, die sie erzählt.

Die Musiker treten am Freitag, 3. Juni, ab 20 Uhr auf Einladung des Kulturkreises im Bürgerhaus "Altes Kloster", Wachtendonk, Kirchplatz 3, auf. Eintrittskarten zum Preis von 13 Euro, ermäßigt zehn Euro für Kulturkreismitglieder, Kinder, Schüler, Jugendliche und Studenten bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, sind erhältlich in der Tourist-Information "Haus Püllen", Feldstraße 35, Wachtendonk. Weitere Infos unter Telefon 02836 915565 oder www.kulturkreis-wachtendonk.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Pauline Moser und Band im Bürgerhaus Wachtendonk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.