| 00.00 Uhr

Geldern
Polizei informiert Senioren über Einbruchsschutz

Geldern. Angesichts steigender Einbruchszahlen lädt der BRH (Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen) am Mittwoch, 13. April, 15 Uhr, zu seiner monatlichen Veranstaltung im SOS, Kalkarer Straße 10, ein. Dort informiert die Polizei die Senioren über mögliche sicherungstechnische Einrichtungen sowie das richtige Verhalten zur Vermeidung von Einbrüchen. Besteht darüber hinaus weiterer Beratungsbedarf, werden die Fachkräfte der Polizei auch unmittelbar vor Ort in der eigenen Wohnung, dem eigenen Haus individuelle Lösungen neutral und kostenfrei entwickeln. Außerdem gibt es für jeden eine ausführliche Broschüre.

Übrigens erhalten neuerdings nicht nur Hausbesitzer und Wohnungseigentümer, sondern auch Mieter Kostenzuschüsse der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bis zu 3000 Euro. Zu dieser Informationsveranstaltung sind auch alle interessierten Nichtmitglieder eingeladen. Und damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, kann man sich bei Kaffee und Kuchen stärken. Informationen, auch zur Arbeit des BRH, gibt es bei der Vorsitzenden, Gabi Paersch, Telefon 02801 706844, oder im Landesbüro des BRH, Telefon 02573 9791450.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Polizei informiert Senioren über Einbruchsschutz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.