| 19.52 Uhr

Geldern
Polizei sucht mit Hubschrauber nach vermisstem Mann

Geldern: Suche nach vermissten jungen Mann
Geldern: Suche nach vermissten jungen Mann FOTO: Schulmann
Geldern. Ein junger Mann aus Geldern wird gesucht. Polizei und Helfer waren Dienstag mit einem Großaufgebot unterwegs, um den  Vermissten zu finden.

Ein Hubschrauber kreiste seit dem Morgen stundenlang sowohl über dem Stadtgebiet als auch über der Umgebung. Kräfte der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) wurden angefordert und suchten rund um Gewässer, unter anderem durchschwammen Taucher die Niers. Außerdem brachte die Polizei Suchhunde zum Einsatz.

Die groß angelegte, breit gefächerte Aktion hat zu viel Aufmerksamkeit in der Bevölkerung geführt. Man habe von Anfang an zu so umfangreichen Maßnahmen gegriffen, um die Zeit bei Tageslicht möglichst gut zu nutzen, erklärte ein Polizeisprecher den Schritt. Man hatte die Hoffnung, dass der Vermisste auf diese Weise bis zum Einbruch der Dunkelheit gefunden sein würde.

Der Vermisste hatte sein Elternhaus offenbar schon am Montagabend verlassen und war seitdem verschwunden. Die Eltern wandten sich gestern Morgen an die Polizei.

Auch die Bevölkerung wird um Aufmerksamkeit und Mithilfe gebeten. Wer glaubt, den Vermissten aus Geldern irgendwo gesehen zu haben, wird gebeten, sich rasch unter Telefon 02831 1250 an die Polizei zu wenden. Der junge Mann ist etwa 1,85 Meter groß und von sehr schlanker Gestalt. Er hat kurze dunkelblonde Haare und trägt eine Brille.

Der Vermisste selbst wird gebeten, sich mit seinen Eltern in Verbindung zu setzen, die in großer Sorge sind. Alle hoffen, dass er sich wohlbehalten meldet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Polizei sucht mit Hubschrauber nach vermisstem Mann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.