| 15.46 Uhr

Videomotorrad im Einsatz
Polizei zieht rasende Biker aus dem Verkehr

Kreis Kleve: Hier wird diese Woche geblitzt
Kreis Kleve: Hier wird diese Woche geblitzt FOTO: dpa, Patrick Seeger
Geldern. Das gute Wetter hat am Wochenende wieder zahlreiche Motorradfahrer auf die Straßen gelockt. Die Polizei nutzte dies für Geschwindigkeitskontrollen mit einem Videomotorrad auf der L 362. Zwei Biker wurden müssen mit einem Fahrverbot rechnen.

Der Verkehrsdienst der Polizei hatte insbesondere den Streckenabschnitt zwischen Winnekendonk und Kapellen ins Visier genommen. Der ist bei Motorradfahrern sehr beliebt, sei nach Angaben der Beamten aber auch sehr gefährlich. Erst im August hatte es hier einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein 43-jähriger Motorradfahrer ums Leben kam. Nicht umsonst bestünden auf dieser Strecke daher eine Tempobegrenzung von 70 Kilometern pro Stunde sowie ein durchgehendes Überholverbot.

Mit einem Videomotorrad wurden etliche Motorradfahrer überprüft. Mehrere Biker fielen den Beamten negativ auf und müssen nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und einem Punkt rechnen. Zwei Motorradfahrer waren mit 130 Kilometern pro Stunde sogar so schnell, dass sie neben zwei Punkten in Flensburg und einem Bußgeld von 240 Euro auch ein Fahrverbot von einem Monat erwartet, teilte die Polizei mit.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Videomotorrad im Einsatz: Polizei zieht rasende Biker aus dem Verkehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.