| 00.00 Uhr

Geldern
Prinzessin Irina I. regiert Geldern

Geldern. Statt eines Kinderprinzenpaares gibt es in diesem Jahr nur eine Prinzessin. Aber die zeigte bereits bei ihrer Proklamation so viel Charme, dass man sich schon einmal auf die Session 2016/2017 freuen kann. Von Christoph Kellerbach

"Wir sind in diesem Jahr erste und richtig früh dran, aber das heißt auch nur, dass wir noch länger feiern können!" Christiane Plaumann, die Vorsitzende des "Kinderkarnevals Geldern" des "KKG", moderierte wieder auf gewohnt charmante Art und Weise die festliche Proklamation der neuen Würdenträgerin am Donnerstagabend im Freizeitcenter Janssen.

Doch zu Beginn wollten erst einmal die zahlreichen Besucher anderer Vereine begrüßt werden. Es war unglaublich, was sich alles versammelt hatte: Issum, Achterhoek, Wachtendonk, Kapellen, Pont, Hartefeld, Twisteden und Veert waren alle anwesend, um mitzuerleben, an wen das Zepter nun weitergereicht würde.

Davor traten erst einmal Lukas I. (Schaetzky) und Maike-Helena I. (Friemel) auf, das ehemalige Kinderprinzenpaar. Sie erinnerten sich in ihrer Ansprache an ein turbulent-närrisches Jahr voller Überraschungen, schließlich hatten sie viel erlebt. Ob es nun ein Besuch bei der "Lokalzeit" des "WDR" war oder die vielen Karnevalszüge - bei einer Sache sind sie sich auf jeden Fall sicher: "Diese Zeit werden wir nie vergessen."

Das neue Einzugslied "Steht auf, macht laut" sorgte noch einmal für ordentliche Stimmung vor dem eigentlichen Festakt. Verraten wurde schließlich, dass es in 2016/2017 kein Paar, sondern eine einzelne Prinzessin gibt! Die Wahl fiel auf keine andere als Irina I. (Ring)! Die Achtklässlerin zog mit acht Jahren von Bayern nach Geldern "und so vom Fasching zum Karneval", wie sie erklärte. Danach trat sie in die Minigarde ein und tanzte dort für drei Jahre. Seitdem trat sie als Solo-Tänzerin bei den Veranstaltungen auf.

Derartige Akrobatik wird in dieser Session zwar eher ausfallen, aber dafür hatte sie ihren eigenen Song mitgebracht: "Steht auf, wenn ihr feiern wollt", was dann auch direkt alle Leute im Saal taten. Wenn eine Prinzessin befiehlt, muss man dem natürlich folgen.

Zur Seite steht der Würdenträgerin ein Pagenpaar bestehend aus Leonie Gossens, die in der Minigarde getanzt hat, sowie Lucas Lemper, der hier seinen ersten Auftritt vor Publikum hatte und dafür schon ziemlich locker wirkte.

Prinzessin Irina I. verteilte bei der Proklamation auch gleich ein paar Orden, die von Markus Schaetzky gestaltet wurden. Die Auszeichnungen gingen nicht nur an das ehemalige Prinzenpaar Maike-Helena und Lukas, sondern auch Rolf Effertz bekam, stellvertretend für das Freizeitcenter Janssen, einen Orden verliehen.

Danach bekam der stellvertretende Bürgermeister Rolf Pennings, der zuvor einen Blumenstrauß an die neue Prinzessin übergeben hatte, das kleine Kunstwerk umgehängt. Das zeigt neben einem Bild auch Irina I. als Figur in ihrer Lieblingsfarbe Pink.

Im Anschluss begann der lockerere Teil des Abends und die verschiedenen Karnevalsnarren und -närrinnen zelebrierten die Proklamation mit einigen gut gelaunten Stunden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Prinzessin Irina I. regiert Geldern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.