| 00.00 Uhr

Issum
Punsch und Kunst im Weißen Häuschen

Issum. Zu St. Martin in Issum wird das denkmalgeschützte Weiße Häuschen auf der Neustraße 28 besonders herausgeputzt. "Im Dunkeln ist gut funkeln" lautet das Motto am Donnerstagabend, 12. November. Es werden Gebäck, Weckmänner und wärmender Punsch angeboten.

Die nächsten Veranstaltungen werden künstlerisch und wenden sich an kreative Seelen. "Die Sache mit dem Knick" lautet etwa ein Abend unter der Leitung von Daniela Gundelbacher. Sie zeigt, wie durch geschicktes Knicken und Falten alte Bücher zu Kunstwerken umgestaltet werden können. Der Kursus ist am Dienstag, 17. November, ab 19 Uhr. Der Umlagebeitrag beträgt zehn Euro. Eigene Kataloge oder Bücher zum Verarbeiten können mitgebracht werden. Anmeldung bei Daniela Gundelbacher, Telefon 02835 4352.

Nähbegeisterte dürfen sich den Freitag, 20. November, rot im Kalender anstreichen. Welly Gossen lädt zu dem Workshop "Crazy Patchwork" ein. Von 19 bis 22 Uhr rattern die Nähmaschinen. Eigene Maschine, Stoffe und Nähutensilien können mitgebracht werden. Anmeldungen nimmt Welly Gossen telefonisch entgegen unter 02835 448456. Umlage: 22 Euro.

Der Nachwuchs kann am Samstag, 21. November Weihnachtsgeschenke an der Nähmaschine kreieren. Angeleitet wird er von 10 bis 13 Uhr von Kathi Linßen. Der Kursus ist für Kinder ab neun Jahre. Kosten: 18 Euro. Anmeldungen bei Kathi Linßen, Telefon 02835 2814.

(bimo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Punsch und Kunst im Weißen Häuschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.