| 00.00 Uhr

Straelen
Raub in Straelener Tankstelle - drei Täter flüchtig

Straelen. Ein räuberisches Trio hatte es am Sonntagmorgen auf eine Tankstelle an der Gelderner Straße abgesehen.

Gegen 9.15 Uhr kam ein Mann in den Verkaufsraum und sprach die anwesende Angestellte in polnischer oder russischer Sprache an; er bat offensichtlich um Hilfe. Die Angestellte folgte ihm bis zur Waschstraße. Als sie kurz darauf wieder zurückkam, sah sie einen Mann hinter der Kassentheke, der mit einem Halstuch maskiert war und Geld aus der Kasse genommen hatte. Der Täter wandte sich zur Flucht, schubste die Frau weg und lief aus dem Verkaufsraum. Ein Zeuge sah, wie er und der Komplize, der die Angestellte nach draußen gelockt hatte, in ein blaues Auto mit Klever Kennzeichen stiegen. In dem Wagen wartete ein dritter Täter, die drei fuhren in Richtung Arcener Straße davon.

Der Mann, der um Hilfe gebeten hatte, war etwa 35 Jahre alt und zirka 1,85 Meter groß. Er hatte dunkle kurze Haare, einen Dreitagebart, auffällige Zahnlücken, blaue Augen, buschige Augenbrauen, eine schlanke Figur. Er trug eine Brille, eine dunkle Zipper-Jacke und eine blaue Jeanshose. Der zweite Täter war etwa 1,75 Meter groß, hatte eine kräftige Figur, trug eine blaue Baseballkappe, eine helle Weste und blaue Jeans.

Um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Vorgängen bittet die Kriminalpolizei in Geldern unter Telefon 028311250.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Raub in Straelener Tankstelle - drei Täter flüchtig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.