| 00.00 Uhr

Geldern
Realschülerinnen führen Mittwoch zwei Stücke auf

Geldern. Manchmal haben Kinder ein Ohr für Dinge, wenn die Erwachsenen schon längst nicht mehr genau hinhören. So geht es auch der kleinen Mirjam. Sie hört einen Engelchor singen, der sie auffordert, sich auf die Suche nach einem neuen König zu begeben. So beginnt das Weihnachtsmusical "Ein Kind und ein König" von Uli Führe, das am Mittwoch, 13. Dezember, 17 Uhr von der Jahrgangsstufe sechs in der Aula der Liebfrauen-Realschule aufgeführt wird. Zu erwarten sind Schauspiel, Gesang, instrumentale Percussion-Begleitung und Tanz. In der Pause gibt es Getränke und Plätzchen.

Danach führt die Theater-AG der Schule gegen 18.30 Uhr eine Geschichte von der "kleinen Hexe" nach Ottfried Preußler auf. Um endlich mit den großen Hexen auf dem Blocksberg mittanzen zu können, muss die kleine Hexe manche Bewährungsprobe bestehen und sich gegen die Oberhexe durchsetzen. Seit Wochen üben die jungen Schauspielerinnen, Sängerinnen und Musikerinnen für diese Aufführung. Der Eintritt ist frei, allerdings würden sich die Schülerinnen über Spenden für eine soziale Einrichtung freuen: eine Notschlafstelle für obdachlose Mädchen in Düsseldorf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Realschülerinnen führen Mittwoch zwei Stücke auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.