| 00.00 Uhr

Geldern
Reisebüro der Lebenshilfe am Start

Geldern: Reisebüro der Lebenshilfe am Start
Interessierte Teilnehmer bei der Führung durch die Plantage. FOTO: privat
Geldern. Einfach perfekt. Anders konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die erste Tour von Vivo-Reisen nicht beschreiben. "Es war ein super schöner Tag mit jeder Menge neuem Lernstoff rund um die Apfelernte", sagte Elmar Bonten.

Der Nütterdener hat die Premiere des Reisebüros der Lebenshilfe Kleverland, "Vivo-Reisen" Vielfalt entdecken", miterlebt. Der Startschuss fiel mit einer Tagestour zur Apfelplantage Raadts in Kalkar, wo neben einer Führung auch die Kaffeetafel und der Besuch des Hofladens für vielfältiges Entdecken und Geselligkeit sorgten.

Menschen mit und ohne Behinderung verbrachten einen abwechslungsreichen Tag, ohne Inklusion benennen zu müssen. "Genau das ist die Zielsetzung von Vivo-Reisen", sagte Uschi Jansen, verantwortlich für das künftige Reisebüro, das voraussichtlich im Herbst in Kleve eröffnet. Reisen, Ausflüge und Fahrten, regional aber auch über die Kreisgrenzen hinaus, werden künftig regelmäßig geplant. "Das hat bisher gefehlt", ist sich Edith Schmit, zweite Vorsitzende des Vereins "Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Kleverland", sicher. "Im Kreis Kleve mangelt es schlichtweg an Freizeitangeboten für Menschen mit Behinderung." Barrierefreie Ausflugsziele, Unterstützung durch Begleitpersonen sowie die Mitfahrgelegenheit im Bus runden das Angebot für Menschen mit Einschränkungen ab, ebenso willkommen sind Teilnehmer ohne Handicap.

"Die Mischung macht's", verdeutlicht Margret Sanders, zuständig für Organisation und Entwicklung in der Lebenshilfe gGmbH, die Idee. Für Annette Raadts als Gastgeberin war vor allem auch der Zeitpunkt dieses Ausfluges perfekt gewählt: "Die Äpfel konnten geerntet werden."

Wer die Fahrten von Vivo-Reisen als Betreuer künftig ehrenamtlich unterstützen möchte, kann sich bei Uschi Jansen melden. Weitere Informationen gibt es per E-Mail an u.jansen@lebenshilfekleve.de oder telefonisch unter 0160-3072095 jeweils montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr sowie samstags in der Zeit von 10 bis 13 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Reisebüro der Lebenshilfe am Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.