| 00.00 Uhr

Geldern
Rekordbeteiligung beim Boule-Turnier

Geldern. PONT Die achte Auflage des Ponter Bouleturniers startete mit einer Rekordbeteiligung von 96 Doublettes, also 192 Spielern, und vielen Gästen. Mit Boulespielern aus NRW, Belgien und den Niederlanden ergab sich ein buntes Teilnehmerfeld aller Altersklassen und Könnensstufen - vom Amateur bis hinauf zur Bundesliga. Gespielt wurden 60 Minuten pro Runde mit insgesamt sechs Runden. In den Pausen lockten ein Kuchenbuffet und Leckeres vom Grill. In guter Turniertradition glich die Wiese neben dem Sportplatz einem Campingplatz. Abends standen mit Rob Janssen und Johan van Maris die Sieger fest. Für den ersten Platz gab es 150 Euro von insgesamt fast 1000 Euro Preisgeld.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Rekordbeteiligung beim Boule-Turnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.