| 00.00 Uhr

Issum
Schöne Dinge aus Paletten am Weißen Häuschen in Issum

Issum. Schön war's beim Markt der schönen Dinge am Samstag in Issum. Bei Wolken und Nieselregen fanden mehr als 100 Besucher den Weg ins gemütliche Weiße Häuschen in der Neustraße 28, wo sieben kreative Köpfe aus der Region ihre Ideen ausstellten und für den guten Zweck verkauften. Das Team FALC, bestehend aus vier Frauen, die sich der Paletten-Kunst verschrieben haben, war Initiator der Veranstaltung. Während der Erlös des Kuchenverkaufs dem Weißen Häuschen selbst zugutekam, um es weiter zur Begegnungs- und Kulturstätte zu erweitern, spendeten die Künstler ihre Einnahmen der Organisation "Big Challenge". Hierbei handelt es sich um eine Spendenaktion zugunsten der Deutschen Krebshilfe.

Am 20. Juni findet der zweite Big- Challenge-Tag statt, an dem es ein großes Radrennen von Winnekendonk über Labbeck und Xanten geben wird. Teilnehmer verpflichten sich im Vorfeld, insgesamt 500 Euro Spendengelder zu sammeln. Auf welche Weise, das bleibt jedem selbst überlassen. Für Marlene Langanki und ihre Freundinnen war schnell klar: Wir wollen mitmachen. Einfach nur von Haus zu Haus gehen und sammeln, das war ihnen zu einfach. "Wir dachten uns, die Leute sollen etwas Schönes dafür bekommen", erzählte Langanki. Und schon war die Idee für den Markt der schönen Dinge geboren.

Was die Frauen aus den Paletten gemacht und in der besonders heimeligen Atmosphäre des Weißen Häuschens ausgestellt haben, ist beeindruckend. Wer hätte gedacht, dass eine Holzpalette zu einem Regal, einer Kleiderstange oder schicker Wanddekoration taugen würde - und dass das auch noch hübsch aussieht? Auch Liebhaber von Glaskunst, Naturschmuck oder Filzarbeiten kamen auf ihre Kosten. Claudia Schmidt hatte einen ungewöhnlichen, aber alltagstauglichen Gedanken. Sie entwirft Röcke für Joggerinnen, wind- und wasserabweisend. Aus Erfahrung weiß sie, dass es beim Sport im Winter schnell mal kalt um die Hüften wird.

Die Deutsche Krebshilfe kann sich freuen, dass der Markt nicht nur schön anzusehen, sondern auch effektiv war. "Bei vielen Sachen spendet man Geld, und man weiß nicht, wo es hingeht", so Daniel Biedemann vom Team "Big Challenge". Das sei hier völlig anders, und Spaß mache es auch noch. Am Big-Challenge-Tag wird es neben dem Radrennen eine Strecke für Läufer geben. Anmeldung unter www.teamsoft-sportzeit.de.

(sh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Schöne Dinge aus Paletten am Weißen Häuschen in Issum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.