| 00.00 Uhr

Geldern
Schöne Erfolge für junge Musiker der Kreismusikschule

Geldern. Die Kreismusikschule gratuliert ihren Schülern zu insgesamt 16 Preisen beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert". Der Wettbewerb fand für unterschiedliche Ensemble- und Solowertungen in Moers statt.

So schnitten die Kreismusikschüler ab: In der Solowertung Violine erreichte Luisa Kohla in der Altersgruppe (AG) III 20 Punkte und den 2. Preis. Mit der Viola erspielte sich Maria Charlotte Langner in der AG III 23 Punkte, das bedeutete den 1. Preis und die Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Auf dem Violoncello erzielte Anne Peuchet in der AG V 22 Punkte und den 1. Preis. Tristan Keysers in der AG VI kam auf 23 Punkte, was ebenfalls den 1. Preis und die Teilnahme am Landeswettbewerb bedeutet.

Bei den Ensemblewertungen kamen als Duo Klavier und ein Blechblasinstrument in der AG II Uliana Budzinskaya (Klavier) und Lena Riedmüller (Horn) auf jeweils 23 Punkte. Der Lohn: 1. Preis und Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Als Duo Klavier und ein Blechblasinstrument in der AG II erzielten Iris Anne Shirtcliffe (Saxofon) und als Gast Lilly Dheur (Klavier) 21 Punkte und den 1. Preis.

In der Sparte Klavier-Kammermusik in der AG V bekamen Lucas Hans (Querflöte), Johannes Westphäling (Querflöte) und Florian Lesemann (Klavier) mit je 20 Punkten den 2. Preis. Bei den Vokal-Ensemble s bekamen in der AG III Maria Charlotte Langner und Emely-Milane Minervini 21 Punkte und den 1. Preis. In der AG III erzielten Leonie Wagner und Julia Weber 22 Punkte und den 1. Preis.

In der AG IV schafften Lara van Offern und als Gast Marie-Sah Franken mit 23 Punkten den 1. Preis und die Teilnahme am Landeswettbewerb. Klavierbegleiter Johannes Kepser schaffte mit 21 Punkten ebenfalls den 1. Preis und die Weiterleitung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Schöne Erfolge für junge Musiker der Kreismusikschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.