| 00.00 Uhr

Kerken
Schönes Konzert zum Advent in Dionysius-Kirche

Kerken. Es müssen nicht immer gewaltige Geldsummen fließen, Symphoniker in Kompaniestärke auflaufen und hoch dotierte Solisten den Geldbeutel des Chores und letztlich des Publikums erbarmungslos strapazieren. Dass es anders geht, bewies wieder einmal der Kirchenchor St. Dionysius Nieukerk, der unter seiner kreativen Chorleiterin Valerie Pöllen Adventliches auf gekonnt nette Art und Weise präsentierte. Der gut vorbereitete Chor bot einen Querschnitt durch klassische, adventliche Chormusik, die von Godehard Pöllen am Klavier klanglich untermalt wurde.

Teresa Giersch begleitete einfühlsam verschiedene Chorstücke auf der Querflöte, brillierte aber auch im Duo mit Valerie Pöllen (Blockflöte) und zusätzlich noch als Sängerin in einem kleinen Gesangsensemble.

Reizvoll war auch der Auftritt der erst siebenjährigen Emily Kühn, die sowohl gesanglich als auch auf der Blockflöte überzeugte. Trotz einer gehörigen Portion Lampenfieber brachte sie die Musikstücke souverän.

Rundherum war es eine gelungene Konzert-Choreographie, die vom Publikum dankend und mit herzlichem Applaus bedacht wurde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: Schönes Konzert zum Advent in Dionysius-Kirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.