| 00.00 Uhr

Geldern
Schörschtag in Kapellen: Buschkönig wird gesucht

Geldern. Vor zehn Jahren schlossen sich die Kapellener Bruderschaften zur Vereinigten St.-Georgi- und Liebfrauen-Bruderschaft zusammen. Ein Erbteil, der "Schörschtag" am Fest des Heiligen Georg, wird weiter gepflegt. Er wird ausgerichtet vom Schörschkönig und seinen Ministern des Vorjahres. Es werden verschiedenste Leistungen bewertet. Am Ende steht der Schörsch- oder Buschkönig fest. Eingeladen sind alle Mitglieder der Kapellener Bruderschaft.

Auch Nichtmitglieder (falls Plätze frei sind) können dabei das Bruderschaftsleben kennenlernen. Der Schörschtag startet am 23. April um 12 Uhr am Haagschen Haus. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung und ein verkehrssicheres Fahrrad. Anmeldungen und 20 Euro Startgeld nehmen bis 31. März entgegen: Dagmar Hannig (Am Steeg 22), Thomas Füngers (Georgstraße 6) sowie Sven Nebich (Kapellener Markt 13).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Schörschtag in Kapellen: Buschkönig wird gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.