| 00.00 Uhr

Geldern
Schuberts "Winterreise" erklingt in neuer Version

Geldern. Die evangelische Kirchengemeinde Geldern lädt ein zur Aufführung des Liederzyklus "Winterreise" von Franz Schubert am Sonntag, 3. April, um 17 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche durch die KlassiKOR. Schubert hatte dieses Werk für eine Singstimme mit Klavierbegleitung komponiert, im Konzert in der Heilig-Geist-Kirche kommt es jedoch in einer völlig anderen Version zur Aufführung. Neben dem Klavier sind weitere Instrumente wie die Orgel und der Kontrabass beteiligt, denen eine besondere interpretatorische Bedeutung zukommt. Da Altes und Bekanntes in neuem Gewand wiederzufinden ist, verhilft die unorthodoxe Behandlung des Werkes den Liedern zu besonderer Aufmerksamkeit.

Der Name der Aufführenden, KlassiKOR, ist eine Zusammensetzung der Begriffe "Klassik" und "Koreaner". Er steht für die Ausübung klassischer Musik durch koreanische Künstler. Alle Musiker des Ensembles haben an deutschen Musikhochschulen ihr Konzertexamen abgelegt und arbeiten als feste Mitglieder in den Opernhäusern in Düsseldorf und Wuppertal: Dong-In Choi, Gesang; Yewon Byun, Klavier; Eunki Lee, Kontrabass. Jeehyun Park, Kantorin der evangelischen Kirchengemeinde Geldern, wird als Gast auf der Orgel begleiten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Schuberts "Winterreise" erklingt in neuer Version


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.