| 00.00 Uhr

Issum
Sechs Bands in sechs Issumer Lokalen

Issum. Live-Musik ist in Issum und Sevelen angesagt am Samstag, 12. März. Dann spielen ab 19 Uhr sechs Bands in sechs Lokalen. Nach den Erfolgen der Vorjahre erlebt die lange Rock-Pop-Blues- und Funk-Nacht die mittlerweile siebte Auflage.

In der "Bierpumpe" in Issum, Kapellener Straße 136, bieten "Kralle und Friends" das Beste an Rock-Covern. Dem Classic-Rock haben sich "The Candidates" verschrieben, die im Bürgersaal Issum am Vogt-von-Belle-Platz auftreten. Ebenfalls Rock-Klassiker haben "Freezeland" im Programm, die in Sevelen in der "Hexenschänke", Marienstraße 6, zu hören sind. In der Gaststätte "Zum Küfer" in Issum, Weseler Straße 91, gibt es Rock'n'Roll mit "Colly and the Steamrollers". In der "Linde" an der Marienstraße 1 in Sevelen spielen "Skip Direction" Cover-Songs. Und "Granufunk" kümmern sich in der "Post" in Issum, Kapellener Straße 48, darum, dass Funk, Soul sowie R&B nicht zu kurz kommen.

Die Brauerei Diebels, die Volksbank an der Niers und die Gemeinde Issum machen die musikalische Lokalrunde möglich. Knackiger Rock, grooviger Soul, erdiger Blues, schmusige Oldies, swingender Rock'n Roll und vieles mehr sollen die ganze Nacht lang zahlreiche Besucher aus der Region unterhalten. Die Nacht startet gegen 19 Uhr mit den ersten Konzerten. Die folgenden Auftritte beginnen zeitversetzt, so dass Live-Genuss bis weit nach Mitternacht garantiert ist. Der Ticketverkauf läuft in allen teilnehmenden Gastronomien, in den Filialen der Volksbank in Sevelen und in Issum sowie im Bürgerbüro des Rathauses Issum. Wer im Vorverkauf zuschlägt, kann für zwölf Euro dabei sein. Natürlich gibt es am Veranstaltungsabend auch Abendkassen an allen Eingängen, an denen Karten zu 15 Euro für Kurzentschlossene zu bekommen sind.

Die Karte gilt für alle Auftrittsorte und berechtigt zum Nutzen des Pendelbusses, der die Haltestellen Kirchplatz Sevelen sowie in Issum Ecke Schulstraße/Mittelstraße, Ecke Kapellener Straße/Am Bahnhof, Weseler Straße und Vogt-von-Belle-Platz der Reihe nach anfährt, bis die letzten Töne gespielt sind. Der Fahrplan wird im handlichen Programmheft veröffentlicht und kann spätestens am Veranstaltungsabend an den Eingängen aller Lokale mitgenommen werden. Hier finden sich neben einem detaillierten Programm und einem Ortsplan natürlich auch die Beschreibungen der auftretenden Bands.

www.bandnacht.de/issum-sevelen

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Sechs Bands in sechs Issumer Lokalen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.