| 00.00 Uhr

Geldern
Selbstständig wohnen trotz Behinderung

Geldern: Selbstständig wohnen trotz Behinderung
FOTO: Gottfried Evers
Geldern. Geldern (szf) Die 24-jährige Lena Prange aus Stenden hat Bauplan und Spaten im Griff (1. Reihe 2.v.r.). Schließlich geht es um ihr zukünftiges Zuhause, das im Gelderner Nierspark gebaut wird. "Ich freue mich auf mein Zimmer. Mal gucken, wie sich das alleine anfühlt", sagt sie. Die "Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein" aus Moers (CWWN) errichten am Nierspark 15 ein Appartmenthaus mit acht Single-Wohnungen für Menschen mit geistiger Behinderung. Die Bauherren, die zukünftigen Mieter - allesamt junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren - und deren Familien haben dafür den symbolischen "Spatenstich" gesetzt.

Die Bewohner werden in den eigenen vier Wänden je nach Bedarf unterschiedlich intensiv durch die CWWN betreut werden. Im Staffelgeschoss des Hauses entstehen zudem zwei Wohnungen von 74 Quadratmetern mit Dachterrassen. Diese sind nicht für CWWN-Klienten da, sondern werden als ein Stück Inklusion auf dem freien Wohnungsmarkt angeboten. Die Fertigstellung soll Ende 2018 sein, die CWWN investieren 1,6 Millionen Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Selbstständig wohnen trotz Behinderung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.