| 00.00 Uhr

Straelen
Seltenes Jubiläum: 50 Jahre in einer Firma

Straelen: Seltenes Jubiläum: 50 Jahre in einer Firma
Franz Schmitz arbeitet seit 50 Jahren bei der Firma Hubert Goumans Söhne in Broekhuysen. FOTO: Gerhard Seybert
Straelen. Als 14-Jähriger begann Franz Schmitz eine Ausbildung im Schmiede- und Schlosser-Handwerk bei Goumans. Dort arbeitet er noch heute. Von Florian Maaßen

"Als einen Sohn habe ich ihn verstanden." Das sagt der Seniorchef Heinrich Goumans über seinen ehemaligen Lehrling und langjährigen Mitarbeiter Franz Schmitz. Seit 50 Jahren arbeitet Schmitz bei der Firma Hubert Goumans Söhne in Broekhuysen. Zu seinem Jubiläum wurden ihm das Goldene Ehrenzeichen und die Urkunde der Handwerkskammer Düsseldorf vom Vizepräsidenten der Handwerkskammer, Karl-Heinz Reidenbach, dem Kreishandwerksmeister Ralf Matenaer und dem Obermeister der Metall-Innung, Johannes Flinterhoff, verliehen.

1967 fing Schmitz mit 14 Jahren seine Ausbildung im Schmiede- und Schlosser-Handwerk an. Schon an seinem ersten Tag ging Schmitz zu einem Ersatzteillager im privaten Haushalt bei Goumans. Dort holte er einen Filter. Mit großer Faszination betrachtete Schmitz das Bauteil. Die Mutter des Seniorchefs sah dies und sagte direkt: "Der wird was."

Zu dieser Zeit musste jede Woche ein Bericht geschrieben und persönlich dem Chef gebracht werden. Der kontrollierte die Berichte immer sonntags bei sich zu Hause. Damals gab es neben Schmitz noch zwei weitere Lehrlinge. Doch an diesen Sonntagen ging es nicht nur um Wochenberichte und theoretischen Unterricht. Der Seniorchef setzte sich an ein Klavier, und es wurde gemeinsam gesungen. Auch die Kinder der Familie Goumans wurden unterhalten. Gemeinsam spielten sie fangen. Als "spielend gelernt" bezeichnet Franz Schmitz die Zeit.

Doch nicht nur damals musste Schmitz viel lernen. Denn Stillstand ist für die Firma Goumans Rückstand. Und so entwickelte sich Schmitz mit der Firma. Vom Schlosser-Handwerk ging es in die Agrartechnik, Gewächshaus- sowie Heizungs-, Bewässerungs- und Pumptechnik. So verkörpert Schmitz das Unternehmen und sein Motto wie kein Zweiter "...aus Tradition innovativ". Und dieser Aspekt ist für ihn besonders wichtig. "Es war immer spannend. Es gab immer was Neues", so Schmitz. Mittlerweile arbeitet das Familienunternehmen deutschlandweit. Der Seniorchef sagt, dass der Jubilar und er selbst immer mit Begeisterung zusammen gearbeitet haben. Gleichzeitig hatten sie viele gemeinsame Interessen über den Beruf hinaus.

Mittlerweile hat Schmitz ein breites und vielfältiges Aufgabenfeld. Und er sitzt auch im Büro. Denn er hat seinen Beruf um einen kaufmännischen Bereich erweitert. Seine Erfahrungen gibt er gerne an Auszubildende und jüngere Kollegen weiter.

"Letztlich sind wir eine große Familie", so Hubert Goumans. Und ans Aufhören denkt Schmitz mit seinen 64 Jahren noch lange nicht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Seltenes Jubiläum: 50 Jahre in einer Firma


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.