| 00.00 Uhr

Geldern
Sevelener KAB im Kräutergarten von Anita Ficht

Geldern. SEVELEN 22 Mitglieder der KAB Sevelen machten sich bei schönstem Wetter auf nach St. Hubert in den Kräuter- und Rosengarten von Anita Ficht. Die führte die Besucher durch ihren wilden Garten und erklärte ihnen Bäume, Sträucher, Pflanzen, Beeren, Wildkräuter und Blumen. Zu jeder Pflanze wusste sie zu sagen, wie und zu was man sie verwenden kann. Die Sevelener erfuhren, dass viele Pflanzen einen großen Einfluss auf Körperfunktion haben und sogar als Medizin taugen.

Auch können wild wachsende Pflanzen, Kräuter, Wurzeln und Beeren als Speisen verwendet werden. Die KAB-Gruppe durfte dann eine Limonade und einen Likör mit Namen "Grüne Wiese" probieren, hergestellt aus Pflanzen, Kräutern und Blumen, die Anita Ficht aus ihrem Garten geerntet hat. Die Kräuterexpertin sagte: "Wir sind umgeben von heilendem Grün, doch wir beachten es zu wenig." Das machte die Gäste nachdenklich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Sevelener KAB im Kräutergarten von Anita Ficht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.