| 00.00 Uhr

Geldern
Sieben neue Auszubildende beim Ruwel-Werk in Geldern

Geldern. Der Gelderner Leiterplattenhersteller Ruwel begrüßt sieben neue Auszubildende. Die jungen Leute kommen in den Bereichen Verwaltung und Produktion zum Einsatz. "Wir freuen uns sehr darauf, sie bei ihren ersten Schritten in die Arbeitswelt begleiten zu dürfen", teilt das Unternehmen mit. Wie schon ihre Vorgänger in den vergangenen Jahren wurden sie an ihrem ersten Arbeitstag von den älteren Auszubildenden sowie vom Personalleiter Jakob Tissen begrüßt und durch das Unternehmen geführt. "Bei einer kleinen Einführungsveranstaltung konnten sie bereits viel Neues über ihre neuen Tätigkeiten und über ihren Arbeitgeber erfahren", heißt es bei Ruwel.

Die "Neuen" sind Anabel Delbeck, die Chemielaborantin wird, Hannah Klaaßen und Nadine Meisen - beide angehende Industriekauffrauen, Louis Giesen, der eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik anfängt, Christian Bollen und Jens Vehreschild, die beide Mechatroniker werden, und Felix Bastian, der zum Maschinen- und Anlageführer ausgebildet wird. Zusammen mit den älteren Azubis sind bei Ruwel nun insgesamt 17 junge Menschen in einer Ausbildung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Sieben neue Auszubildende beim Ruwel-Werk in Geldern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.