| 00.00 Uhr

Issum
Sommer-Akademie für Kreative

Issum: Sommer-Akademie für Kreative
Im vergangenen Sommer entstanden unter anderem diese Kunstwerke auf dem Oermter Berg. FOTO: Seybert
Issum. Volkshochschule macht vielfältiges Angebot im "Schönstatt-Zentrum" auf dem Oermter Berg.

Mit Beginn der Sommerferien öffnet wieder die Sommer-Akademie der Volkshochschule Gelderland ihre Pforten. Wer kreativ und entspannt in die Ferien starten will, findet ein vielfältiges Angebot. Die 19. Auflage vom 15. bis 19. Juli im "Schönstatt-Zentrum" auf dem Oermter Berg umfasst attraktive Workshops im Bereich Malerei, Bildhauerei, Literatur, Fotografie und Entspannung.

Neben der fünftägigen VHS-Malschule, die schon zum 24. Mal mit der Künstlerin Rosa Gabriel stattfindet, gibt es zeitgleich eine "Bildhauer-Werkstatt" im idyllischen Umfeld des "Schönstatt-Zentrums". Beide Workshops finden während der gesamten Laufzeit der Sommer-Akademie täglich von 9 bis 16 Uhr statt und richten sich sowohl an Jugendliche und Erwachsene als auch an Anfänger und Geübte. Die "Bildhauer-Werkstatt" wird von der Bildhauerin Monika Bänsch geleitet. Anmeldungen sind noch möglich. Gearbeitet wird mit klassischem Bildhauergestein wie Sandstein oder Tuffstein, der mit Meißeln und je nach Stein-Härte mit Fäustel, Hammer oder Knüpfel bearbeitet wird. Anschließend kann die Skulptur geschliffen werden. Die Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt; Materialien können vor Ort erworben werden (Berechnung nach Verbrauch).

Der Workshop "Achtsamkeit kennenlernen" am Samstag, 15. Juli, von 9 bis 16 Uhr, vermittelt einen grundlegenden Einblick in das erfolgreiche Achtsamkeitstraining (MBSR) nach Dr. Jon Kabat-Zinn. Seminarleiterin Diplom-Psychologin Ina Ure ist zertifizierte MBSR/MBCT Trainerin (IAS) und Psychologische Psychotherapeutin. Die Volkshochschule Gelderland bietet den Acht-Wochen-Kursus "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" in regelmäßigen Abständen an.

An Fotoamateure mit Grundkenntnissen der Fototechnik wendet sich der Workshop "Einführung in die Porträtfotografie", der am Sonntag, 16. Juli, 9 bis 16 Uhr im "Schönstatt-Zentrum" stattfindet und von dem erfahrenen Fotografen Harald W. Spoddig geleitet wird. Der Workshopleiter zeigt, wie das Porträt durch die Kopfhaltung, die Mimik und die Beleuchtung verändert wird. Daran schließen sich die ersten Porträtfotos und die Beleuchtung mit einer professionellen Studioanlage an. Parallel dazu bekommen die Teilnehmer Informationen, wie sie mit geringem finanziellen Aufwand das Erlernte zu Hause umsetzen können. Eine eigene Digitalkamera ist für diesen Workshop erforderlich. Die Kamera muss sich manuell bedienen lassen. Darüber hinaus sollte die Kamera entweder einen eingebauten Blitz, einen Systemblitz oder einen Blitzschuh haben, um darüber die Blitzanlage auszulösen. Es kann auch ein IR-Auslöser beim Workshopleiter geliehen werden.

Die dreitägige Schreib-Werkstatt "Spielend schreiben" mit Literaturwissenschaftlerin Dr. Elisabeth Kuhs als Leiterin ist leider bereits ausgebucht.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Sommer-Akademie für Kreative


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.