| 00.00 Uhr

Geldern
Sozialstaat in der Diskussion

Geldern. Die Ratsfraktion von Linken und Piraten (Lipi) in Geldern lädt zu einem Abend zum Thema "Soziale Integration und Erneuerung des Sozialstaates" ein. Die Diskussion ist am Montag, 2. Mai, um 19.30 Uhr in der Eintrachtklause, Haagscher Weg 11 A. Mitwirkende sind die Linke-Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen und Matthias W. Birkwald sowie Christian Leye vom Landesvorstand der Partei in Nordrhein-Westfalen.

Grundgedanken des Abends: Während Reiche immer reicher würden, verfestige sich die Armut im Land. Auch die Altersarmut nehme immer mehr zu. Armut und Zukunftsängste seien keine Entschuldigung für Rassismus, "sie wirken aber als Nährboden für die Hetze von Rechts, welche die Willkommenskultur und die Aufnahmebereitschaft in unserer Gesellschaft weiter abnehmen lässt beziehungsweise sie minimiert", heißt es in der Ankündigung zur Veranstaltung. "Wir brauchen deshalb eine Erneuerung unseres Sozialstaates und eine Sozialgarantie für alle in unserem Land lebenden Menschen." Flüchtlinge würden für viele Probleme verantwortlich gemacht, "dabei haben sie die Probleme in unserer Gesellschaft lediglich überdeutlich gemacht". Union, SPD und Grüne hätten den Sozialstaat über Jahre "regelrecht kaputtgekürzt".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Sozialstaat in der Diskussion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.