| 00.00 Uhr

Geldern
SPD: Katja Gräfin Hoensbroech ist neue Vorsitzende

Geldern. Die Gelderner SPD hat auf ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende ist Katja Gräfin Hoensbroech. Ihr zur Seite steht Vera van de Loo als stellvertretende Vorsitzende, die im Amt bestätigt wurde. Der ehemalige Vorsitzende Dietmar Bexkens, der aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidiert hatte, ist jetzt Schriftführer.

Im Rechenschaftsbericht stellte Bexkens eine gewachsene enge Verbindung in die Gelderner Bürgerschaft und die deutliche Positionierung gegenüber rechter Polemik und Hetze als positiv heraus.

In ihrer Antrittsrede umriss die neue Vorsitzende Katja von Hoensbroech die Schwerpunkte für die Arbeit der nächsten zwei Jahre. Gemeinsam mit den Bürgern wolle man Standpunkte entwickeln, die die Stadt voranbringen. "Dazu wollen wir der Gelderner Bevölkerung in naher Zukunft attraktive Angebote machen."

Der Vorsitzende der Stadtratsfraktion, Hejo Eicker, möchte die Zusammenarbeit zwischen Fraktion und Ortsverein intensivieren. So soll in der nächsten Zeit das Kommunalwahlprogramm evaluiert werden.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden bei der Wahl Andreas van Bebber als Kassierer, Lars Aengenvoort als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit, Angela Vermöhlen-Lange als Bildungsbeauftragte und Cornelia Streppel als stellvertretende Kassiererin bestimmt. Michael Jacobs, Nils Bloemen und Jan Stickelbroeck sind Beisitzer.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: SPD: Katja Gräfin Hoensbroech ist neue Vorsitzende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.