| 00.00 Uhr

Straelen
SPD startet Route der Jahresbäume

Straelen. Mit der diesjährigen Baumpflanzaktion schlagen die Sozialdemokraten ein neues Kapitel auf: Am Samstag, 28. November, werden um 11 Uhr an der Straße "Am Reitplatz" in Auwel zum Start einer "Route der Jahresbäume" drei Bäume gepflanzt. Dabei handelt es sich um die "Bäume des Jahres" von 2013 bis 2015: Wildapfel, Traubeneiche und Feldahorn, teilen die Sozialdemokraten mit.

Die SPD will die bestehende Radwege- und Wanderroute in den nächsten Jahren zu einer lehrreichen Baumallee gestalten, erklären die Genossen. Die Eröffnung ist für Mai vorgesehen, wenn die Bäume wieder Blattwerk haben. Dann sollen auch Informationstafeln aufgestellt werden. Schon seit einigen Jahren pflanzen die Straelener Sozialdemokraten im Rahmen ihrer Aktion "Bäume für Straelen" in jedem Jahr einen Baum. Die SPD will damit im Bewusstsein halten, dass Bäume in einer Stadt eine wichtige Funktion für das Klima und die Stadtgestaltung haben, teilt sie mit. "In einer grünen Stadt lebt es sich besser", lautet das Motto. Die Finanzierung der Aktion läuft von Beginn an über Spenden.

Wer sich an der Aktion "Bäume für Straelen beteiligen oder spenden möchte, der kann sich an die SPD wenden. Kontakt ist möglich über Otto Weber, Telefon 02834/78200, per E-Mail an otto.weber@spd-straelen.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: SPD startet Route der Jahresbäume


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.