| 00.00 Uhr

Kerken
Sperrung in Winternam

Kerken. Wer in Kerken regelmäßig die Straße Baersdonk benutzt, muss sich eine Alternative suchen. Die Straße wird ab Mittwoch, 30. November, gesperrt.

Grund sind Bauarbeiten. Der sogenannte Rahmendurchlass für die Winternamer Landwehr muss erneuert werden, und dazu ist die Vollsperrung der Baersdonk notwendig. Davon betroffen ist der Bereich zwischen Winternam und Baersdonker Straße. Während der Bauarbeiten ist der Baustellenbereich für Autofahrer und auch für Fußgänger und Fahrradfahrer gesperrt.

Der Verkehr wird aus Richtung Winternam über die Straße Winternam zur B 9 und K 40 umgeleitet. Aus Richtung Geldern erfolgt die Umleitung über die Baersdonker Straße, Schoulendyck und Neesendyck nach Winternam. Die Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 16. Dezember.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: Sperrung in Winternam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.