| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Sponsorenlesen geht in die zweite Runde

Wachtendonk. In der Bücherei St. Michael Wachtendonk hat die zweite Runde des Sponsorenlesens begonnen. Dieses Mal möchte die Bücherei mit ihrer Aktion den Verein "Mit-Menschen - Hilfe für Flüchtlinge und Asylsuchende in Wachtendonk und Wankum" unterstützen.

Alle, die gern lesen, sind eingeladen, bei dieser Aktion mitzumachen. Hier haben Leser die einmalige Möglichkeit, mit dem Lesen nicht nur Wissen zu erlangen oder gute Unterhaltung zu genießen, sondern damit auch gleichzeitig etwas Gutes zu tun, teilt die Bücherei mit.

Die Durchführung des Sponsorenlesens ist genau wie beim klassischen Sponsorenlauf. Jeder, der mitmachen möchte, sucht sich mit einem Sponsorenzettel Unterstützer oder sponsert sich als Erwachsener vielleicht auch selbst.

Die Zettel gibt es während der normalen Öffnungszeiten in der Bücherei.

Dort sind auch Lese(lauf)karten erhältlich, auf der man für jedes in der Bücherei ausgeliehene und gelesene Buch einen Stempel bekommt. Die Aktion endet Ende April. Informieren kann man sich auf der Homepage www.koeb-st-michael-wachtendonk.de. Oder in der Bücherei.

Mit dem "erlesenen" Geld könnte ein schöner Ausflug mit den asylsuchenden Kindern, Jugendlichen und Familien, zum Beispiel zum Zoo, gemacht werden. Für solche oder ähnliche Aktionen ist kein Geld in den öffentlichen Mitteln vorgesehen, heißt es weiter.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Sponsorenlesen geht in die zweite Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.