Fußball

Munterer Turnierreigen mit 66 Jugend-Teams

Grün-Weiß Vernum ist in diesem Jahr auch Ausrichter der Gelderner Jugendfußball-Stadtmeisterschaften. Insgesamt haben sich 66 Mannschaften aus dem Altkreis Geldern für die neun Wettbewerbe angemeldet, die an den nächsten drei Sonntagen in der Sporthalle "Am Bollwerk" ausgetragen werden. Die F-Junioren eröffnen am Sonntag den Turnierreigen. Eltern, Großeltern und Geschwister dürften ab 9 Uhr bereits für volle Ränge und eine tolle Kulisse sorgen, wenn die Knirpse am Ball sind. Um 12.30 Uhr folgt das Turnier der B-Junioren. Zum Abschluss des ersten Turniertages kämpfen ab 17.30 Uhr die A-Junioren-Mannschaften um die Stadtmeisterschaft. Am Sonntag, 21. Februar, müssen die D-Junioren früh aus den Federn - ihr Wettbewerb beginnt bereits um 8.30 Uhr. Die Spiele der C-Junioren beginnen um 13 Uhr; die "U 17"-Juniorinnen sind ab 16.30 Uhr an der Reihe. Der dritte und letzte Turniertag startet am Sonntag, 28. Februar, um 9 Uhr mit den Spielen der F II-Junioren. Die E II-Junioren kicken ab 11.30 Uhr um den Titel. Der letzte Pokal wird ab 14.30 Uhr im Wettbewerb der E I-Junioren vergeben. mehr

Fotos aus dem Lokalsport in der Nachbarschaft
Geldern

Infos über das "Café Konkret" beim Awo-Frühstück in Weeze

Jetzt war beim monatlichen Montagsfrühstück der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Weeze in der Kevelaerer Straße 4 Wilhelm Heißing vom Weezer "Café Konkret" zu Besuch. Als Gastreferent erläuterte er in dieser sehr gut besuchten Veranstaltung der Awo die Entstehung und Entwicklung des ökumenischen Projektes "Café Konkret" als caritative Einrichtung der Caritas und der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Weeze. Dessen Aufgaben und Leistungen werden derzeit von 38 ehrenamtlichen Helfern angeboten. mehr

Fotos und Videos aus Geldern
Bilderserien aus Kevelaer