| 00.00 Uhr

Jugendfußball
0:4-Pleite gegen den MSV besiegelt das Straelener Pokal-Aus

Straelen. Fußball-Niederrheinpokal, C-Junioren: SV Straelen - MSV Duisburg 0:4 (0:1). Straelens Trainer Dirk Otten haderte nach der 0:4-Schlappe gegen den Regionalligisten MSV Duisburg und dem damit einhergehenden Niederrheinpokal-Aus nur mit der schlechten Chancenverwertung im ersten Spielabschnitt.

"Nach dem frühen 0:1 hatten wir in der ersten Halbzeit durch Jonas Doekels, Max Wohlfarth und Mathis Peters drei Riesenchancen und gefühlte 80 Prozent Ballbesitz. Insgesamt haben wir im ersten Durchgang eine richtig starke Leistung gezeigt. Die zweite Halbzeit war dann aber deutlich ausgeglichener", merkte Otten an. Dass Favorit Duisburg am Ende noch drei weitere Tore nachlegte, "lag vor allen Dingen daran, dass wir die drei Treffer durch individuelle Fehler kassiert haben", sagte Otten. Die Straelener C-Junioren sind bereits morgen wieder in der Liga gefordert. Der SVS empfängt um 15 Uhr Schlusslicht KFC Uerdingen.

SVS: Hortz - Armbrüster, Schellenbach, Hoffmann, Wohlfarth (67. Ruhnau), Doekels (47. Bossong), Otten, Struzena, Heyer (62. Roser), Peters (De Lange), Belzek.

(ate)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: 0:4-Pleite gegen den MSV besiegelt das Straelener Pokal-Aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.