| 00.00 Uhr

Lokalsport
2015 - Ein tolles Sportjahr neigt sich dem Ende zu

Lokalsport: 2015 - Ein tolles Sportjahr neigt sich dem Ende zu
Der TSV Nieukerk steigt ins Fußball-Kreisligaoberhaus auf. Die beiden Trainer Simon Stulier und Lars Allofs haben Großartiges geleistet. Allofs muss zusätzlich Haare lassen und wird standesgemäß mit Bier begossen. FOTO: van Offern
Geldern. Fußball, Handball, Volleyball oder Tischtennis - das ist nur eine kleine Aufzählung von dem, was der Sport im Gelderland zu bieten hat. Am letzten Tag des Jahres lohnt ein Blick zurück. Dramen, grenzenloser Jubel oder einfach nur Glück - von allem war etwas dabei. Auch 2016 werden die Sportler wieder alles aus sich herausholen. Die RP-Sportler (übrigens Profis in der Disziplin Tastenhauen) wünschen dabei viel Erfolg und eine Menge Spaß - und natürlich einen guten Rutsch ins neue Sportjahr. Von Christian Cadel

Januar

Fußball: Fußball-Landesligist SV Straelen wird Hallenfußball-Kreismeister. Im Finale schlägt das Team von Coach Sandro Scuderi die "Jungbullen" des SV Hönnepel/Niedermörmter mit 3:2. Bereits im Halbfinale hatten die Blumenstädter die Pläne des Vorjahressiegers 1. FC Kleve durchkreuzt und diesen mit einem 3:2-Sieg ausgeschaltet. Leichtathletik: Die 13. Auflage des Kevelaer-Marathons endet mit einem neuen Streckenrekord. Maciek Miereczko kommt nach 2:36,31 Stunden ins Ziel. Fußball: Grün-Weiß Vernum holt sich den Gelderner Stadtmeistertitel im Hallenfußball. Zuvor kommt es im hochemotionalen Halbfinale zuvor zwischen Veert und Walbeck zur Rudelbildung. Breitensport: Der Bäderverein Walbecker Freibad nimmt am Bundeswettbewerb "Sterne des Sport" auf Bundesebene in Berlin teil und kommt als Vierter aus der Hauptstadt zurück.

Februar Handball: Die A-Junioren des TV Aldekerk feiern in der Oberliga die Niederrhein-Meisterschaft. Leichtathletik: Kurioser "Sieben-Quellen"-Crosslauf in Straelen: Florian Falkenthal läuft eine Runde zu wenig und wird disqualifiziert. Christoph Verhalen kommt zu spät an die Startlinie, holt aber noch auf und wird Dritter. Sieger des aberwitzigen Laufes wird Heinz van Dongen vom TSV Weeze. Breitensport: In Walbeck eröffnet die erste Fußballgolf-Anlage am Niederrhein.

Die Handball-Männer des TV Aldekerk bejubeln die vorzeitige Meisterschaft in der Oberliga. FOTO: Seybert

März Handball: Die A-Juniorinnen des TV Aldekerk ziehen ins "Final Four"-Turnier um die Deutschen Meisterschaft ein. Basketball: Die Mannschaft von Grün-Weiß Vernum feiert nach einem Sieg gegen den Rheydter TV die Bezirksliga-Meisterschaft und steigt in die Landesliga auf. Volleyball: Die erste Damenmannschaft des VCE Geldern krönt ihre Leistungen mit der vorzeitigen Oberliga-Meisterschaft und zieht das Ticket für die Regionalliga. Handball: Der TV Aldekerk um Coach Achim Schürmann wird vier Spieltage vor Saisonschluss Oberliga-Meister und darf in der Aufstiegsrelegation zur Dritten Liga mitmischen. Tischtennis: Die Männer und Frauen des SV Walbeck steigen in die neu geschaffene NRW-Liga auf. Der TTC Geldern-Veert löst das Ticket für die Landesliga.

April

Gemeinsam sind wir stark: Der Kevelaerer SV gewinnt den Stern des Sports in Bronze. Mit seinem Projekt, das die Integration von Flüchtlingen fördert, überzeugt der Verein die Jury. FOTO: Thomas Binn

Handball: Der TV Aldekerk verkündet die Verpflichtung der polnischen Ex-Nationalspielerin Dagmara Kowalska, die ab Sommer die Geschicke der ersten Frauenmannschaft leitet. Fußball: B-Ligist Union Wetten erzielt den 100. Saisontreffer und steht als vorzeitiger Aufsteiger in die Kreisliga A fest. Sportschießen: Die für die SSG Kevelaer startende Ivana Maksimovic qualifiziert sich erneut für die Olympischen Spiele, die 2016 in Rio ausgetragen werden. Leichtathletik: Beim 12. Golddorflauf gehen fast 1000 Läufer an den Start. Fußball: Der SV Veert steigt nach einer katastrophalen Saison aus der Bezirksliga ab. Die Sportfreunde Broekhuysen müssen nach einem Jahr in der Landesliga den Gang zurück in die altbekannte Bezirksliga antreten.

Mai Fußball: Der GSV Geldern steigt in die Bezirksliga auf, der SV Walbeck ebenso. Der TSV Nieukerk freut sich über den Aufstieg in die A-Liga und lässt ein Meisterschaftsbanner über der B9 wehen. Leichtathletik: Tim Schüttrigkeit gewinnt die 10 000-Meter-Strecke beim Gelderner Citylauf, Jeroen Koster siegt über 5000 Meter. Mehr als 1000 Athleten sind insgesamt am Start. Handball: Der TV Aldekerk verpasst den Aufstieg in die Dritte Liga. Mehr als 800 Zuschauer sind Augenzeugen in der Vogteihalle. Die ATV-Juniorinnen landen im Final-Four-Turnier auf Rang vier. Schwimmen: Caroline Friedrich vom SC Delphin Geldern holt achtmal Gold bei den NRW-Schwimmmeisterschaften. Leichtathletik: Das schillerndste Traumpaar der Läuferszene, Christoph Verhalen und Anna-Lina Dahlbeck, dominiert den Weezer Pfingstlauf.

Kein Grund zum Hadern: Thomas Cöhnen, Trainer des Frauenteams des VCE Geldern, feiert den Aufstieg in die Volleyball-Regionalliga. FOTO: mvo

Juni

Fußball: Landesligist SV Straelen schafft nach einer schweren Saison doch noch den Klassenerhalt. Viktoria Winnekendonk steigt trotz aufopferungsvollen Kampfes in die Kreisliga A ab und verabschiedet den langjährigen Coach Sven Kleuskens. B-Ligist Union Wetten feiert den 29. Sieg im 30. Spiel. Sportschießen: Der für die SSG Kevelaer startende Sergey Richter holt Platz drei bei den Europaspielen in Baku. Fußball: Der SV Straelen verpflichtet Ilja Ludenberg als neuen Sportdirektor der Fußballabteilung. Volleyball: Der TV Sevelen ruft zum großen Volleyball-Freiluftfest. 345 Mannschaften aus ganz Deutschland gehen ans Netz. Triathlon: Der TV Aldekerk veranstaltet den achten Triathlon am Eyller See. Orga-Team-Mitglied Werner Wahl freut sich über die enorme Teilnehmerresonanz. Wenige Tage danach dann der große Schock: Werner Wahl stirbt. Die Trauer ist groß - das Gelderland verliert einen engagierten Sportsmann.

Juli

Sportschießen: Die Schieß-Sport-Gemeinschaft (SSG) Kevelaer feiert ihren zehnten Geburtstag und veranstaltet den Sommer-Biathlon. Fußball: Michael Funken vom TSV Wa.-Wa. gewinnt die Ballermann-Torjägerkanone vor Sven Verhaagh (SC Auwel-Holt) und Simon Tombergs (Union Wetten).

August

Fußball: Die Sportfreunde Broekhuysen gewinnen den Voba-Cup nach einem 3:1-Sieg gegen den SV Walbeck. Mountainbike: Die Straelener Truppe "Die Speichen" absolviert beim 24-Stunden-Rennen in Duisburg insgesamt 518,5 Kilometer. Fußball: In Gedenken an den verstorbenen Coach Hans-Gerd Kiwitt organisiert der SV Straelen ein Benefizspiel gegen die Traditionself des MSV Duisburg. Breitensport: Der TV Issum feiert sein 125-jähriges Bestehen mit einem vollgepackten Wochenende.

September

Volleyball: Der VCE Geldern feiert sein 40-jähriges Bestehen. Mit am Start: Die Meistermannschaft von Trainer Thomas Cöhnen. Leichtathletik: Bei der 43. Deutschen Teammeisterschaft der Senioren in Kevelaer gehen 600 Athleten aus ganz Deutschland an den Start. Handball: In der Frauen-Oberliga bezwingt der SV Straelen den Lokalrivalen TV Aldekerk denkbar knapp mit 25:24. Breitensport: Der Kevelaerer SV gewinnt mit seinem Flüchtlingsprojekt den "Stern des Sport". Der Flüchtlingsandrang erreicht auch die Sportvereine im Gelderland. Mehrere Sporthallen werden zu temporären Unterkünften umfunktioniert. Die Vereine finden sich mit den neuen Gegebenheiten größtenteils ab und reagieren mit Solidarität. Viele starten Projekte, um die Flüchtlinge mit Hilfe des Sports einzugliedern.

Oktober

Breitensport: Das neue Zuhause des Kreisportbundes ist gesichert. Grünes Licht und Finanzmittel für den Neubau der Geschäftsstelle im Bereich der Landwehr-Turnhalle in Geldern. Fußball: Nach gutem Saisonstart beginnt der SV Straelen zu straucheln. Mehrere Personalausfälle sorgen für eine lange Pechserie. Ganz anders sieht es beim Bezirksligisten GSV Geldern aus. Nach katastrophalem Start hat sich der Aufsteiger gefunden und siegt und siegt und siegt. Breitensport: Der Stadtsportverband Kevelaer feiert sein 40-jähriges Bestehen.

November Schwimmen: Die Schwimmer des SC Delphin Geldern gewinnen die 1000. Medaille in diesem Jahr. Bis Jahresende kommen noch eine Menge hinzu. Fußball: Beim SV Straelen kündigt sich ein Trainerwechsel an. Der Coach der ersten Mannschaft, Sandro Scuderi, wird das Landesliga-Team im Sommer 2016 verlassen. Volleyball: Der TV Geldern richtet den "BFS-Cup", die inoffiziellen Deutschen Meisterschaften für Mixed-Teams, aus.

Dezember Sportschießen: Die SSG Kevelaer sorgt beim Heim-Wettkampf in der Luftgewehr-Bundesliga für tolle Stimmung. Fußball: Der SV Sevelen entlässt Trainer Achim Apitzsch, der die Bezirksliga-Mannschaft seit Sommer 2014 betreut hatte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 2015 - Ein tolles Sportjahr neigt sich dem Ende zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.