| 00.00 Uhr

Leichtathletik
21 Kreis-Titel für KSV-Leichathleten

Kevelaer. Die Leichtathleten des Kevelaerer SV präsentierten sich jetzt bei den Kreismeisterschaften im heimischen Hülspark-Stadion in glänzender Verfassung. Gleich 21 Titel gingen auf das Konto der Talente des Gastgebers. "U 16"-Juniorin Julia Sanders und "U 18"-Juniorin Melanie Bors ließen ihren Konkurrentinnen über 100 Meter sowie im Hoch- und Weitsprung keine Chance. Melanie qualifizierte sich mit 1,55 Meter für die Verbandsmeisterschaften im Hochsprung. Ihre Vereinskameradin Madleen Sprenger beherrschte die Hürden-Wettbewerbe und siegte über 80 Meter (14,33 Sekunden) und 300 Meter (53,97 Sekunden). Dabei feierte sie auf der längeren Distanz ihre Wettkampf-Premiere und qualifizierte sich auf Anhieb für die Verbands-Titelkämpfe. Auch Sebastian Kanders sicherte sich mit 24,59 Sekunden über 200 Meter den Startplatz bei den Landesmeisterschaften. Zuvor hatte er bereits in 12,19 Sekunden den 100-Meter-Sprint gewonnen.

Folgende Kevelaerer Leichtathleten freuten sich ebenfalls über Meistertitel: Janine Otten (Altersklasse "U 14", 2:45,76 Minuten über 800 Meter), Annabell Wacker ("U 18", 28,40 Sekunden über 200 Meter), Marc Jasinski ("M 15", 14,05 Sekunden über 80 Meter Hürden), Pauline Jockweg (13,01 Sekunden über 100 Meter und 13,72 Sekunden über 80 Meter Hürden, Qualifikation für Landesmeisterschaft), Katja Lingen ("W 14", 10,76 Sekunden über 75 Meter, 11,24 Sekunden über 60 Meter Hürden), Julia Baum (2:45,87 Minuten über 800 Meter und 1,43 Meter im Hochsprung).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: 21 Kreis-Titel für KSV-Leichathleten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.