| 00.00 Uhr

Lokalsport
24-Stunden-Schwimmen in Geldern

Issum/Sevelen/Geldern. Gemeinsame Veranstaltung der DLRG-Ortsvereine Issum-Sevelen und Geldern im Parkbad Gelderland. Der Startschuss fällt am Samstag um 9 Uhr.

Die DLRG-Ortsvereine Geldern und Issum-Sevelen richten am Wochenende im Parkbad Gelderland ein 24-Stunden-Schwimmen aus. Der Startschuss fällt am Samstag um 9 Uhr. Anschließend ziehen die Schwimmer und Schwimmerinnen rund um die Uhr ihre Bahnen, ehe am Sonntag um 9 Uhr das Schlusssignal ertönt. Danach folgt die Siegerehrung.

Die Bahnen jedes Teilnehmers werden gezählt. Jeder Schwimmer bekommt eine Urkunde und hat die Gelegenheit, das Totenkopf-Schwimmabzeichen zu erlangen. Für eine erfolgreich absolvierte Stunde gibt es das Abzeichen in Bronze, für 1,5 Stunden in Silber. Wer zwei Stunden am Stück schafft, erhält das Totenkopfabzeichen in Gold.

Zudem gibt es weitere Wertungskategorien, in denen die jeweiligen Sieger ermittelt werden. Dazu gehören die Jahrgangs-Kategorien 2005 und jünger, 2002 bis 2004, 1999 bis 2001, die offene Klasse sowie die Klasse ab Jahrgang 1955. Dabei werden die besten Einzelschwimmer sowie der beste Verein oder Gruppe ermittelt. Wer am 24-Stunden-Schwimmen teilnehmen möchte, kann sich kurzfristig vor Ort anmelden.

Für Essen und Trinken ist gesorgt. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, sich im Bad, Ruhe- oder Eingangsbereich auszuruhen. Abends begleitet ein DJ die Veranstaltung und sorgt für gute Stimmung. Die besonders eifrigen Schwimmer werden mit Pokalen, Sachpreisen und Gutscheinen belohnt. Der Eintritt für die gesamten 24 Stunden kostet für Kinder drei Euro, für Erwachsene fünf Euro. Familien (zwei Erwachsene und zwei Kinder) zahlen zehn Euro, Vereine oder Gruppen ab fünf Personen sind für drei Euro pro Person mit von der Partie.

Die Veranstaltung dient auch einem guten Zweck. Deshalb steht ein "Spendenschwimmen" auf dem Programm. Sponsoren spenden für die geschwommenen Meter eines Schwimmers, den sie im Vorfeld ausgesucht haben. Der Erlös ist für Flüchtlingsprojekte im Gelderland und die Aktion Lichtblicke bestimmt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 24-Stunden-Schwimmen in Geldern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.