| 00.00 Uhr

Lokalsport
31 Mannschaften treffen sich zum Leichtathletik-Sportfest

Kreis Kleve. Im Gocher Hubert-Houben-Stadion gehen am 14. Juni rund 320 Schüler und Schülerinnen an den Start.

Beim Kreisschulsportfest in der Leichtathletik werden am Dienstag, 14. Juni, ab 9 Uhr im Hubert-Houben-Stadion in Goch die Kreismeister ermittelt. In mehreren Wettkampfklassen sind rund 320 Schülerinnen und Schüler in 31 Schulmannschaften am Start. Sie vertreten folgende neun Schulen: Gymnasium Aspel der Stadt Rees, Leni-Valk Realschule Goch, Kardinal-von-Galen Gymnasium Kevelaer, Freiherr-vom-Stein Gymnasium Kleve, Städtisches Gymnasium Goch, Gesamtschule Emmerich, Städtische Gemeinschafts-Hauptschule Kevelaer, Karl-Kisters Realschule Kleve und die Gesamtschule Mittelkreis Goch.

Die Wettkämpfe werden in mehreren Disziplinen ausgetragen. Läufe über verschiedene Distanzen, Weit- und Hochsprung sowie Schlagballwurf, Kugelstoßen und Speerwurf stehen auf dem Programm. Für 13.40 Uhr sind die letzten Läufe angesetzt. Die Veranstaltung endet gegen 14 Uhr. Die sechs punktbesten Mannschaften können sich für das Landesfinale qualifizieren, das am 5. Juli erstmals im Kreis Kleve ausgetragen wird. Veranstaltungsort ist ebenfalls das Hubert-Houben-Stadion in Goch. Die besten Sportlerinnen und Sportler wetteifern hier um das begehrte Ticket zum Bundeswettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich über viele Zuschauer bei den Wettkämpfen. Ausrichter beider Leichtathletikwettkämpfe ist der Ausschuss für den Schulsport im Kreis Kleve, der allen Lehrerinnen und Lehrern, Begleitern und Betreuern der Mannschaften, Helfern sowie Schiedsrichtern für ihre Unterstützung bei der Vorbereitung und Organisation dankt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 31 Mannschaften treffen sich zum Leichtathletik-Sportfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.